Endlich ist es wieder so weit. Wir öffnen unsere Türen und freuen uns gemeinsam mit Ihnen auf einen interessanten und unterhaltsamen Tag. Informieren Sie sich bei über 20 Ausstellern über die neuesten Produkte des Hilfsmittel- und Homecarmarktes.

Es erwarten Sie geballte Informationen, viele interessante Neuheiten und unter anderem eine Teststrecke für Zuggeräte. Für die Kids gibt es eine Rolli-Waschstraße und ein buntes Kinderprogramm. Genießen Sie leckere Snacks und Getränke bei Live-Musik und toller Stimmung.
Wir freuen uns auf Sie!

Programm:

  • Live-Musik (Walkjazz)
  • Aktivbereich mit Geschicklichkeitsparcours für Rollstühle und Zuggeräte
  • Rolli-Waschstraße für Kids
  • Rolli-Check (Anmeldung vorab erbeten)
  • Bastel- und Mal-Ecke
  • Glücksrad
  • Süße Gaumenfreuden für Groß und Klein: Waffeln, Popcorn, Slush-Eis
  • Cocktailbar
  • Snacks & Getränke
  • Hausführungen inkl. Werkstätten
  • Gesundheitssprechstunde zu verschiedenen Themen
    Neurologische Erkrankungen, Beatmung/Sauerstoff, Pflegeberatung, Wunde, Stoma, Ernährung
  • Fußdruckmessung mit Einlagenberatung (Anmeldung vorab erbeten)

Termin: Samstag, 02.07.2022 ab 12.00 bis 18.00 Uhr

Ort: GHD GesundHeits GmbH Deutschland aktiv, Am Taubenfeld 39, Heidelberg

Sommermese Heidelberg

Heute ist ein Interview mit unserem CEO Prof. Dr. Christian Schmidt im Stern-Beileger „Meine Gesundheit“ erschienen. Das Interview beschäftigt sich mit dem Thema, wie digitale Prozesse im Gesundheitssystem besser genutzt werden können.

Den vollständigen Artikel können Sie hier lesen:

Prof Schmidt Stern Interview

„Raus aus der Tabuzone“, so lautet das Motto der bundesweiten Aktionswoche im Rahmen der Welt-Kontinenz-Woche. Das Ziel: Über die Volkskrankheit Inkontinenz aufklären sowie Betroffenen Mut machen, sich mit der eigenen Erkrankung auseinanderzusetzen und sie behandeln zu lassen.

Wir bieten den Betroffenen in der Woche vom 20.06. – 26.06.2022 eine flexible Beratung an, diese erfolgt durch unsere beiden Inkontinenz-Spezialistinnen Melanie Pamperin und Franziska Weise.

Nehmen Sie während der Welt-Inkontinenz-Woche vom 20. bis 26. Juni 2022 flexibel Kontakt mit unseren Expertinnen auf

Du hast ein „h“ bei „sehr gut“ vergessen!

Das Zitat eines kleinen Teilnehmers, als er gemeinsam mit seinem neuen Freund den Feedbackbogen ausfüllte, fasst unser turbulentes und anstrengendes, aber rundum gelungenes Kontinenz-Seminar zur Selbstständigkeitsförderung für Kinder und Jugendliche mit neurogenen Blasen und/oder Darmfunktionsstörungen vom 29.04.- 01.05.2022 hervorragend zusammen! Zu unserem Seminar hatten sich acht Familien im Tagungszentrum Bernhäuser Forst in Filderstadt angemeldet. Nach der Kennlernrunde löste sich die anfängliche Anspannung bei den Kindern schnell und es wurden sofort neue Freundschaften geschlossen. Auch die Eltern genossen es, ohne viel erklären zu müssen, mit anderen Eltern über ihre täglichen Probleme in den Austausch zu gehen.

Das Fazit einer Mutter: „Mit den Müttern in der Schule kann ich nicht über die Blasen- und Darmprobleme unserer Tochter sprechen, das tut so gut, sich hier auszutauschen!“

Für jedes Kind wurden die Anleitungseinheiten individuell abgesprochen: die Kinder übten mit ihren Bezugspersonen, sich selbstständig zu katheterisieren und ihre Darmspülungen durchzuführen. Für die Kinder, die Eltern und natürlich auch für die Betreuerinnen (Kinderkrankenschwestern / Pädiatrieteam) waren es wunderschöne Momente zu erleben, wie die Kinder sich innerhalb eines Wochenendes weiterentwickelten. Es war toll zu sehen, wie auch Kinder, die noch völlig unmotiviert waren, durch die Gruppendynamik – und das Fingerspitzengefühl der Betreuerinnen – plötzlich zum „Katheterprofi“ wurden und gerne ihre neuen Erkenntnisse mit anderen Teilnehmenden teilten.

Es ging aber nicht nur um das Lernen, die Kinder hatten auch viel Spaß in der Kinderbetreuung. Ob drinnen beim Seife herstellen oder draußen, es war viel Bewegung angesagt.

Ein interessanter Vortrag über Bewegung und Belastung (Jule Heil) sowie ein Workshop mit dem Thema Darmfunktionsstörungen/Darmmanagement (Mitarbeiterinnen Verosana/GHD) rundeten das Programm für die Eltern ab. Auch hier gab es einen regen Erfahrungsaustausch.

Parallel dazu lernten die Kinder in einem separaten Workshop auf spielerische und unterhaltsame Weise, wie sich unser Essen durch den Körper bewegt. Ergänzt wurde das Wochenende durch eine „Mini-Industrieausstellung“ unserer Sponsoren Teleflex, Hollister und Coloplast, denen wir an dieser Stelle nochmals DANKE für ihre Unterstützung sagen. Wie immer war das Wochenende viel zu schnell vorüber. Unausgeschlafen, aber mit vielen tollen Eindrücken, motivierten Kindern und neuen Freunden machten sich die Familien und die Betreuerinnen am Sonntagmittag auf den Heimweg.

Die Vorbereitung für unser nächstes Seminar im Herbst laufen bereits – wir freuen uns darauf!

Kontinenzseminar

Wir freuen uns sehr, dass wir die C-Jugend von der JSG Lindern-Vrees mit einem neuen Satz Aufwärmshirts sowie GHD Trinkflaschen unterstützen können.

Die Übergabe erfolgte durch unsere Kollegin Elke Lüken (im Bild links oben).

Nähere Informationen zum Verein erhalten Sie bei Interesse hier:

http://sportverein-lindern.de/sv/

#Gemeinsam schaffen wir das Besondere

Sie wollen mehr über unser soziales Engagement erfahren?

Wir freuen uns sehr, dass wir dem Verein Kinderlachen e.V. eine Spende zukommen lassen konnten.

Der Spendenscheck wurde symbolisch durch unseren lieben Kollegen und Herzensprojekt-Paten Christian Müller übergeben.

Der Verein Kinderlachen e.V. unterstützt bedürftige Kinder mit dem, was sie am dringendsten benötigen. Nähere Informationen zum Verein und dessen Tätigkeiten, erhalten Sie bei Interesse hier:

https://kinderlachen.de/

#Gemeinsam schaffen wir das Besondere!

Sie wollen mehr über unser soziales Engagement erfahren?

Nach zwei Jahren Pause konnte die Erfurter Dialysefachtagung vom 5. bis 6. Mai 2022 wieder live vor Ort im Erfurter Kaisersaal stattfinden. Und natürlich waren wir von der GHD Dialyse mit dabei.

An unserem Stand luden wir die Besucher unter anderem dazu ein, Trinknahrung in verschiedenen Varianten zu verkosten. Darüber kam man schnell ins Gespräch zur Mangelernährung unter Dialyse und möglichen Ernährungstherapien bzw. Leistungen des Homecare-Bereiches.

In diesem Jahr hatten viele Vorträge die „Grüne Dialyse“ zum Thema. Nachhaltigkeit wird auch in dieser Branche verstärkt thematisiert. Das Thema Ernährung war diesmal nur mit einem Vortrag vertreten, welcher aber umso interessanter klang: „Gute Biere, gute Niere! – Welche Getränke sind nephroprotektiv?“.

Das Programm und die Teilnehmer sind unter folgendem Link zu finden: https://dft.aey-congresse.de/

Die Teilnehmerzahl war noch nicht wieder so wie bei der letzten Vor-Ort-Messe, es besuchten ca. 300 Besucher die Veranstaltung und die Industrieausstellung. Umso entspannter konnten wir in der angenehmen Atmosphäre der Industrieausstellung viele Gespräche mit dem teilnehmenden Dialysepersonal führen und so Kontakte knüpfen oder vertiefen.

Team bei der Erfurter Messe
Stand bei der Erfurter Messe

Viele klinische Therapien werden zunehmend im ambulanten Bereich umgesetzt. Seit über 15 Jahren ist die GHD ein erfahrener Partner für patientenzentrierte Arzneimittelapplikationen im Rahmen von pharmazeutischen Therapien.

Der Erfolg einer ärztlichen Therapie hängt oft von der Adhärenz eines Patienten ab. Gerade bei langfristigen oder lebenslangen Therapien greifen diese in den gewohnten Lebensalltag ein.

Medikamente mit erklärungsbedürftiger Handhabung stellen oftmals bestimmte Anforderungen an den Patienten. Um die Therapiesicherheit zu gewährleisten, steht die richtige Anwendung, die Dosierung und Pharmakovigilanz, sowie die Einhaltung des Therapieplans an erster Stelle. Dazu gehört auch die Information zum Krankheitsbild, eine therapieübergreifende Unterstützung.

Somit wird die Grundlage für eine sichere Anwendung geschaffen.

Einen Schwerpunkt bildet unser Injektionsservice für Patienten mit den Erkrankungen

  • Akromegalie
  • GEP-Net (gastroenteropankreatische neuroendokrine Tumore)
  • Net Tumoren (Neuroendokrine Tumore).

Akromegalie gehört zu den seltenen Erkrankungen und wird meist durch einen gutartigen Tumor der Hirnanhangsdrüse (Hypophyse) verursacht. Durch den Tumor kommt es in der Hypophyse zu einer Überproduktion von Wachstumshormonen. Neben der Operation oder der Strahlentherapie gehört eine lebenslange medikamentöse Therapie zu den möglichen Behandlungsansätzen.

Neuroendokrine Tumore gehören mit 2 bis 4 Neuerkrankungen pro 100.000 Einwohnern ebenfalls zu den seltenen Erkrankungen.

Ein neuroendokriner Tumor ist eine bösartige Neubildung aus neuroendokrinen Zellen, die überall im Körper vorkommen. Daher gibt es verschiedene Arten von NET, zu denen im klassischen Sinne gastrointestinale (im Magen-Darm-Trakt) und pankreatische (in der Bauchspeicheldrüse) NET sowie NET der Lunge, Thymus, Schilddrüse und Nebenniere gehören.

Unsere Injektionsservice-Hotline

+49 (0) 4102 / 51 67 - 206

Unsere Videosprechstunde mit Experten

Jetzt Termin buchen!

Unser Versorgungsprozess für Ihr Wohlergehen

Krankenhausentlassung

Entlassung aus dem Krankenhaus

Wir möchten, dass Sie optimal für die Zeit nach der Entlassung vorbereitet sind.

Kennenlernen

Kennenlernen

Sie lernen uns und unsere Leistungen kennen.

Koordinieren

Koordinieren

Mit Ihrem Einverständnis koordinieren wir Ihren Versorgungsplan mit den Ärzt*innen, Ihren Angehörigen, Ihrer Krankenkasse und gegebenenfalls Ihrer Pflegekraft.

Versorgen

Versorgen

Als Expert*innen für Hilfs-, Reha- und Arzneimittel beraten wir Sie, welche Produkte am besten für Sie geeignet sind und stellen sicher, dass Ihnen diese zu Hause zur Verfügung stehen.

Anleiten

Anleiten

Wir schulen Sie, Ihre Angehörigen und gegebenenfalls Ihr Pflegepersonal und zeigen die therapiefördernde Anwendung der Produkte.

Qualität sichern

Qualität sichern

In regelmäßigen Visiten kontrollieren unsere Expert*innen Ihren Therapieverlauf und besprechen diesen mit den behandelnden Ärzt*innen.

Unsere Leistungen des Injektionsservices

  • Versorgung des Patienten in regelmäßigen Hausbesuchen nach Vorgabe und Therapieplan des Arztes
  • Schulung des Patienten zum Krankheitsbild, Einsatz des Medikaments und der Hygiene
  • Videosprechstunden und Terminerinnerungsservice
  • Sicherstellung der Injektion innerhalb Deutschlands auch während Urlaub, Kur- oder Krankenhausaufenthalt durch qualifiziertes Fachpersonal
  • Regelmäßige Rückmeldung an den behandelnden Arzt zum Verlauf der Versorgung
  • Auf Wunsch auch im Rahmen von Videogesprächen
  • Umsetzung der Pharmakovigilanz
  • Persönliche Betreuung des Patienten durch einen festen GHD Homecare Manager unter ganzheitlichen
    Gesichtspunkten
  • Bereitschaftsdienst 365 Tage/24 Stunden
  • Übernahme des Rezeptmanagements und Kommunikation mit der Krankenkasse
  • Belieferung des Patienten mit Arzneimitteln und Hilfsmitteln innerhalb von 24 Stunden
Injektionsservice-der-GHD_Leistungen

Unsere Kontaktmöglichkeiten für Sie

Unsere Injektionsservice-Hotline

+49 (0) 4102 / 51 67 - 206

Unsere Videosprechstunde mit Experten

Jetzt Termin buchen!

Endlich ist es wieder soweit: die Knospen sprießen und die Sonne scheint. Was gibt es da Schöneres als draußen im Freien unterwegs zu sein. Welche Neuheiten der Hilfsmittelmarkt bereit hält kannst Du live und persönlich am 20.05.2022 bei uns in Dresden in Erfahrung bringen.

Es erwartet dich alles rund ums rollende Hilfsmittel: Mobilitätshilfen, Zuggeräte, Handbikes und viele andere Hilfsmittel, die das aktiven Leben eines Rollifahrers unterstützen können. Zahlreiche Hersteller präsentieren Ihre Neuheiten und laden zum ausführlichen Testen ein.

Ein Parcours und Rollstuhl-Zumba bringen zusätzliche Bewegung, Spaß und Fitness. In entspannter Atmosphäre bei einem kühlen Getränk und leckeren Grillspezialitäten lässt es sich locker ins Gespräch und in den Austausch kommen. Kommt vorbei und rollt mit UNS!

P.S. Nutze die Gelegenheit und vereinbare auch gleich einen Termin für einen Frühjahrscheck am Rollstuhl oder Handbike.

Die Veranstaltung wird abhängig vom Infektionsgeschehen und den politischen Entscheidungen unter Einhaltung der zum Veranstaltungszeitpunkt geltenden landesspezifischen Auflagen stattfinden. Die Teilnehmerzahl ist unter aktuellen Bedingungen auf maximal 30 Teilnehmer begrenzt. Wir berücksichtigen die Anmeldungen in der Reihenfolge des Einganges.

Geplantes Rahmenprogramm:

Zahlreiche Reha-Hersteller stellen ihre Produkte vor
Zeit und Möglichkeiten für ausgiebiges Testen und Probieren
Herausforderung auf unserem Mobi-Parcours
Vorführung Zumba im Rollstuhl (gern auch zum aktiven Mitmachen)
Mobiler Eisstand
Mobiles Coffeebike
Grillspezialitäten á la Kuschi

Diese Veranstaltung wird unterstützt von Manula Eis und Teleflex.

GHD_Rollstuhl- und Handbike-Aktionstag Dresden