7. Dresdner Tagung für chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Die Organisatoren waren auch in diesem Jahr das städtische Krankenhaus Dresden–Friedrichstadt und der Landesverband Sachsen der DCCV e.V.

Eingeladen waren Ärzte aus Klinik und Ambulanz, medizinisches Pflegepersonal und Betroffene selbst. Das Programm zeigte interdisziplinäre Themenschwerpunkte wie operative und konservative Therapie, Stomaversorgung, Schmerztherapie bis hin zur Rehabilitation. Die Vorträge waren informativ, abwechslungsreich und kurzweilig gestaltet. Im Anschluss fand noch ein Patientenseminar statt.

Durch die Vielfalt der Themen fanden am Stand der GHD GesundHeits GmbH Deutschland, Region Keicare von Katja Rietzsch und Antje Tillig   rege Diskussionen, Versorgungsanfragen und ein Austausch von Informationen statt. Besonders gefragt waren dabei die Vorteile einer Stomaanlage und Möglichkeiten der richtigen Ernährung habe bei Morbus crohn und Colitis ulcerosa.

Die ganztägige Veranstaltung war sehr gut besucht und von positiver Resonanz geprägt.

Antje Tillig
Pflegeexpertin Stoma-Kontinenz-Wunde

GHD GesundHeits GmbH Deutschland – Region Keicare