Coronavirus – 41 Millionen Menschen in Quarantäne

Die Coronaviren sind eine Virusfamilie und verursachen Erkrankungen bei verschiedenen Wirbeltieren.

 

Die Viren sind hoch variabel und können so die Artenbarriere überwinden und dadurch auch beim Menschen Infektionen verursachen.

Hier verursacht die humane Coronavirusspezies Krankheiten von leichten Erkältungen bis hin zu schwersten Atemwegserkrankungen.

In China breitet sich derzeit eine Coronavireninfektion mit neuartigem Virus der Familie mit dem Namen 2019-nCoV aus, an dem bereits Menschen gestorben sind.

Mittlerweile wurden neben China Fälle in Südkorea, Thailand, Taiwan, Japan und den USA gemeldet.

Coronavirus