Digitale 17. Tagung der Initiative stoma 2020 – Innovationen für den Stomamarkt

Wir haben live aus Berlin gesendet, allerdings ohne Teilnehmer vor Ort und somit auch ohne sofortiges Feedback. Doch unsere Referenten haben sich rasch an die Situation angepasst.

Prof. Dr. Bernd Reith (Agaplesion Diakonie Klinik, Kassel) eröffnete den fachlichen Teil mit seinem Vortrag „Das Transversostoma“, gefolgt von Prof. Dr. Ekkehart Jehle (ehemals Klinik Ravensburg) mit „Chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen“. Die Teilnehmer stellten schon nach kurzer Zeit ihre Fragen über den Chat, die dann in der Abschlussrunde beantwortet wurden.

Nach kurzer Pause begann Prof. Dr. Bernd Reith seinen zweiten Vortrag „Chirurgie des Rektumkarzinoms – neue Strategien“, wieder gefolgt von Prof. Dr. Ekkehart Jehle, der nun zum Thema „Anale Inkontinenz“ referierte. Den Vortragsabschluss übernahm Nicole Erickson (LMU Klinikum Krebszentrum, München) mit dem spannenden Thema „Ernährung in der Onkologie – Was ist wichtig?”.

Die sehr kurzweiligen und anschaulich präsentierten Vorträge machten deutlich, um welch komplexe Zusammenhänge es in den verschiedenen medizinischen Situationen geht. Insbesondere wurden die direkten Auswirkungen auf den Lebensalltag der betroffenen Menschen veranschaulicht.

Abschließend gingen alle Referenten gemeinsam in die Talkrunde. In dieser Runde kam fast ein wenig Normalität auf, nur dass uns wieder das Publikum direkt vor Ort fehlte. Es war leider nicht genug Zeit, die vielen eingegangenen Fragen zu beantworten, so groß war das Interesse der Teilnehmer.

Die Veranstaltung war für alle Beteiligten sehr interessant und wertvoll. Trotzdem hoffen wir, die nächste Tagung 2022 als Präsenzveranstaltung zu erleben.

Diskussionrunde stoma2020