Getränketipp – Alkoholfreie Maibowle

Wir haben eine gute Alternative zur bekannten Maibowle.

Die meisten von uns kennen das leckere Getränk mit Alkohol, das muss nicht unbedingt sein. Gerade für den Frühsommer ist die alkoholfreie Variante ein herrlich erfrischende Variante.

Die 1,5 Liter trockenen Weißwein ersetzt man einfach durch leckeren Apfelsaft.

1 Flasche trockenen Sekt wird durch Mineralwasser ausgetauscht.

1 Bund Waldmeister

2 Limetten

Bowle Gefäß oder Steingutgefäß

Kochlöffel mit langem Stiel

Die Stiele vom Waldmeisterkraut entfernen und einige Stunden – am besten über Nacht – leicht welken lassen. Das Cumarin im Waldmeister wird erst durch Welken oder Verletzung der Pflanze freigesetzt.

Den gut gekühlten Apfelsaft in das Gefäß füllen.

Das Kraut mit einer Schnur zusammenbinden. Das Bündel in das Bowle Gefäß hängen (sehr hilfreich ist hierfür ein Kochlöffel, quer über den Rand des Bowle Gefäßes gelegt).

Die Bowle etwa 30 Minuten ziehen lassen und den Waldmeister entfernen, Limettenscheiben dazu geben. Kurz vor dem Servieren mit dem gekühlten Mineralwasser aufgießen.

Leider bietet diese Variante des Klassikers keine Alternative für Schwangere: Cumarin gilt als Frucht schädigend und sollte daher nicht von Schwangeren eingenommen werden.

Maibowle ohne Alkohol