GHD/OTB beim Tag der offenen Tür in der Caritas Klinik St. Marien Brandenburg

Die Caritas-Klinik St. Marien Brandenburg ist spezialisiert auf die komplexe Versorgung älterer Patienten mit zugleich mehreren vorliegenden Erkrankungen und körperlichen Behinderungen. Anlässlich der Umbenennung von St.Marien Brandenburg zur Caritas Klinik St. Marien Brandenburg öffnete die Klinik am 15.06.2019 bei sommerlichen Temperaturen ihre Pforte für Besucher.

Mit einer Ansprache eröffnete die Chefärztin Dr. med. Katrin Schumann den Tag der offenen Tür. Den Interessenten wurde ein vielfältiges Rahmenprogramm geboten. Es gab die Möglichkeit, an Hausführungen sowie an Gesundheitsvorträgen teilzunehmen. An Info- und Aktionsständen konnten sich die einzelnen Fachbereiche der Klinik sowie Vertreter der Industrie präsentieren. Die GHD/OTB war mit den Fachbereichen der Orthopädieschuhtechnik durch Sven Ebersbach, der Spezial-Reha durch Gabriela Diebe, der Orthopädietechnik durch Alexander Seiler und dem Sanitätsfachgeschäft durch Christin Schiller vertreten. Die Fußdruckmessung, welche durch Sven Eberbach durchgeführt wurde, ist von den Besuchern sowie den Mitarbeitern der Klinik sehr gut angenommen worden. Alexander Seiler gab als kompetenter Ansprechpartner Informationen zu Versorgungsmöglichkeiten von Prothesen und Orthesen. Die Ausstellung von hochwertigen und innovativen Rollatoren der Firmen Topro und Sajol erweckte grosses Interesse nicht nur bei den Patienten und Angehörigen, sondern auch bei den Physio- und Ergotherapeuten. Gabriela Diebel vermittelte sehr gut den Mehrwert der höherwertigen Produkte für den Benutzer. Im Fachbereich Sanitätsfachgeschäft stand Christin Schiller bei Fragen zur Kompressionstherapie beratend zur Verfügung.

Durch die breite Präsentation der einzelnen Fachbereiche ist es wieder einmal mehr gelungen, das große Versorgungsspektrum der Firma GHD/OTB anzuzeigen.