GHD punktet mit modernen Medien bei Weiterbildung Greifswalder Fachärzte

Die GHD GesundHeits GmbH Deutschland ist bei Weiterbildungsveranstaltungen von Fachärzten ein gefragter Partner.

Der Qualitätszirkel Greifswalder Orthopäden und Unfallchirurgen hatte das Thema TMR und Myoelektrische Armprothetik gewählt und OTB dazu eingeladen.

Als Referentin konnte ich Frau Dr. Jennifer Ernst als eine Spezialistin für TMR aus der Universitäts-Medizin Göttingen gewinnen.

TMR steht für Targeted Muscle Reinnervation (gezielte Muskelreinnervation). Hierbei geht es darum, dass es Armamputierten ermöglicht wird, eine Prothese intuitiv zu steuern und zu benutzen. Beim operativen Eingriff werden Nerven, die ehemals für die Signalübertragung des natürlichen Armes dienten, mit anderen Muskeln neu verbunden.

Da Frau Dr. Ernst kurzfristig dienstlich bedingt selbst nicht in Greifswald sein konnte, haben wir eine Videokonferenzschaltung über GoTo Meeting erstellt und sie aus Düsseldorf in den Konferenzraum in Greifswald zugeschaltet – dies sogar ein Novum für den Ärzte-Qualitätszirkel. Die Übertragung und Präsentation klappte perfekt und zahlreiche Fragen aus dem Auditorium haben in der anschließenden Diskussion per Konferenzschaltung Antworten erhalten. Nach dem Fachvortrag konnten wir von OTB mit einer unserer Patientinnen eindrucksvoll modernste myoelektrische Armprothesentechnik in Aktion demonstrieren. Ein Dank geht an Jenny, die extra aus Rostock anreiste und sehr überzeugend ihre multiartikulierende Armprothese vorführte und Fragen beantwortete.

Ein weiterer Dank geht an den Greifswalder Orthopädietechnik-Meister Volkhard Wolter, der die Veranstaltung mit vorbereitet und begleitet hat.