Healthcare Compliance-Konferenz des BVMed

(Berlin) ‘Die notwendige und wünschenswerte Zusammenarbeit zwischen Ärzten, medizinischen Einrichtungen und Unternehmen darf nicht kriminalisiert werden’, forderte die stellvertretende BVMed-Vorstandsvorsitzende Christiane Döring auf der 6. BVMed-Healthcare Compliance-Konferenz. Die derzeit diskutierte neue Antikorruptionsregelung im Strafrecht müsse sicherstellen, ‘dass Kooperationen zwischen ärztlichen und nichtärztlichen Leistungserbringern, die der Verbesserung der Patientenversorgung dienen, auch weiterhin möglich sind’, so Döring vor rund 150 Teilnehmern am 25. November 2014 in Berlin. Healthcare Compliance, also das Einhalten von Regeln für die Zusammenarbeit in der Gesundheitswirtschaft, spielt in der Praxis eine immer größere Rolle. Das dürfe nach Meinung der Experten der BVMed-Konferenz aber nicht zu überzogenen Anforderungen führen, die die sinnvolle Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Ärzten verhindern.

Zum ganzen Artikel des BVMed