Kamikaze Aylin lernt „Skills“ für den Alltag

Hallo!

Ihr habt sicherlich schon gemerkt, dass es mir tierischen Spaß macht, neue Dinge auszuprobieren. Dabei lasse ich mich schon gar nicht von meinem Rollstuhl bremsen. Im Gegenteil: Ich mach das Beste daraus!

Zum Beispiel lerne ich sogenannte „Skills“. Das sind Fähigkeiten, die man im Alltag gebrauchen kann. Hierzu gab es auch einen Wettbewerb in Eindhoven in Holland, bei dem ich mitgemacht habe. Dort musste man verschiedene Hindernisse bewältigen. Zum Bespiel Türen öffnen, über unterschiedliche Böden fahren, Stufen, Rampen und Wellen überwinden und noch ganz viel mehr.

Bei dem Wettbewerb war ich die jüngste Teilnehmerin und außerdem die einzige aus Deutschland. Leider habe ich es nicht geschafft, unter die Top 3 zu kommen, aber es hat trotzdem so viel Spaß gemacht teilzunehmen!

Es war wieder ein Abenteuer für mich und ich finde es so toll, dass ich so viele verschiedene Aktivitäten machen kann, obwohl ich im Rollstuhl sitze.

 

Bis bald,

eure Aylin