Kontinenz-Seminar zur Selbständigkeitsförderung für Kinder und Jugendliche

Du hast ein „h“ bei „sehr gut“ vergessen!

Das Zitat eines kleinen Teilnehmers, als er gemeinsam mit seinem neuen Freund den Feedbackbogen ausfüllte, fasst unser turbulentes und anstrengendes, aber rundum gelungenes Kontinenz-Seminar zur Selbstständigkeitsförderung für Kinder und Jugendliche mit neurogenen Blasen und/oder Darmfunktionsstörungen vom 29.04.- 01.05.2022 hervorragend zusammen! Zu unserem Seminar hatten sich acht Familien im Tagungszentrum Bernhäuser Forst in Filderstadt angemeldet. Nach der Kennlernrunde löste sich die anfängliche Anspannung bei den Kindern schnell und es wurden sofort neue Freundschaften geschlossen. Auch die Eltern genossen es, ohne viel erklären zu müssen, mit anderen Eltern über ihre täglichen Probleme in den Austausch zu gehen.

Das Fazit einer Mutter: „Mit den Müttern in der Schule kann ich nicht über die Blasen- und Darmprobleme unserer Tochter sprechen, das tut so gut, sich hier auszutauschen!“

Für jedes Kind wurden die Anleitungseinheiten individuell abgesprochen: die Kinder übten mit ihren Bezugspersonen, sich selbstständig zu katheterisieren und ihre Darmspülungen durchzuführen. Für die Kinder, die Eltern und natürlich auch für die Betreuerinnen (Kinderkrankenschwestern / Pädiatrieteam) waren es wunderschöne Momente zu erleben, wie die Kinder sich innerhalb eines Wochenendes weiterentwickelten. Es war toll zu sehen, wie auch Kinder, die noch völlig unmotiviert waren, durch die Gruppendynamik – und das Fingerspitzengefühl der Betreuerinnen – plötzlich zum „Katheterprofi“ wurden und gerne ihre neuen Erkenntnisse mit anderen Teilnehmenden teilten.

Es ging aber nicht nur um das Lernen, die Kinder hatten auch viel Spaß in der Kinderbetreuung. Ob drinnen beim Seife herstellen oder draußen, es war viel Bewegung angesagt.

Ein interessanter Vortrag über Bewegung und Belastung (Jule Heil) sowie ein Workshop mit dem Thema Darmfunktionsstörungen/Darmmanagement (Mitarbeiterinnen Verosana/GHD) rundeten das Programm für die Eltern ab. Auch hier gab es einen regen Erfahrungsaustausch.

Parallel dazu lernten die Kinder in einem separaten Workshop auf spielerische und unterhaltsame Weise, wie sich unser Essen durch den Körper bewegt. Ergänzt wurde das Wochenende durch eine „Mini-Industrieausstellung“ unserer Sponsoren Teleflex, Hollister und Coloplast, denen wir an dieser Stelle nochmals DANKE für ihre Unterstützung sagen. Wie immer war das Wochenende viel zu schnell vorüber. Unausgeschlafen, aber mit vielen tollen Eindrücken, motivierten Kindern und neuen Freunden machten sich die Familien und die Betreuerinnen am Sonntagmittag auf den Heimweg.

Die Vorbereitung für unser nächstes Seminar im Herbst laufen bereits – wir freuen uns darauf!

Kontinenzseminar