Mit Rollstuhl im Urlaub

Ich war dieses Jahr mit Mama in der Türkei im Urlaub. Wir haben ein Barrierefreies Hotel gebucht. Das ist in der Türkei oft kein Problem, da viele Hotels schon barrierefrei sind.

Man sollte sich aber immer ein Famlienhotel buchen, da dann andere Gäste weniger genervt sind, auch wenn mal ein Rollstuhl im Weg steht.
Unser Hotel hatte 7 Pools in dem ich dieses Jahr sogar Tauchen gelernt habe und ein paar Schwimmzüge kann ich auch schon allein!
Es war ein sehr großes Hotel! Deshalb war es leider besonders zu den Mahlzeiten oft sehr voll. Aber ich war schon nach ein paar Tagen so bekannt im Hotel , dass der Kellner immer einen Tisch freigehalten hat.

Das Hotel war schön aber die Anreise mussten wir zum Teil selber organisieren, da die Transferbusse bei Pauschalreisen keine Rollstühle mitnehmen die faltbar sind. Und weil ich einen Stahlrahmenrollstuhl habe, hat Mama einen Privattranfer gebucht, das ging vorher ganz Bequem online von zuhause aus.

Wir würden es jederzeit wieder so machen, da es so bequem war direkt zum Hotel zu fahren ohne ständig anhaltenzu müsssen um andere Touristen rauszulassen. Mal sehen was wir im nächsten Jahr machen, aber dann auch mit Papa , der dieses Jahr Leider arbeiten musste.

Bis bald!

euer Aylin

Aylin im Urlaub