Probewarnung – Erster Warntag am 10.10.2020

Erstmals findet am 10. September 2020 der bundesweite Warntag statt

Es ist ein gemeinsamer Aktionstag von Bund und Ländern,  es werden im gesamten Bundesgebiet sämtliche Warnmittel getestet. Zeitgleich werden in allen Landkreisen und Kommunen Warnmittel ausgelöst, dies soll dann jährlich an jedem zweiten Donnerstag im September durchgeführt werden.

Morgen nicht erschrecken, es kann etwas lauter werden!

Der bundesweite Warntag hat folgende Ziele

  • die Bevölkerung für das Thema Warnung sensibilisieren
  • den Ablauf und die Funktion der Warnung besser verständlich zu machen und
  • der Bevölkerung zeigen, welche Warnmittel überhaupt zur Verfügung stehen

Das Wissen um die Warnung in Notlagen soll erhöht werden, um den Selbstschutz zu unterstützen und zu verbessern. Außerdem sollen die Sirenensignale bekannter werden.

Sirenen und Alarme