Sommerrezepte zum Nachkochen – Granatapfel-Taboulé

Granatapfel-Taboulé – als Beilage zum Grillen oder als Hauptspeise

Heute haben wir ein leckeres vegetarisches  Gerichte zum selbst zuzubereiten. Einfach zum Nachkochen und für die Sommertage geeignet. In den nächsten Tagen folgt noch ein veganes und glutenfreies Rezept.

Zutaten:

150g Couscous (nach Belieben auch Bulgur oder Hirse)
Harissa-Paste oder –Pulver
1/2 Granatapfel
2 Frühlingszwiebeln
1 Salatgurke
2 Tomaten
1 Päckchen Fetakäse
Minze (frisch)
Petersilie (frisch)
1/2 Zitrone
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

150g Couscous nach Packungsanleitung zusammen mit einem halben Esslöffel Harissa-Paste quellen lassen. Währenddessen den Granatapfel aufbrechen und die Kerne eines halben Granatapfels herauslösen. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, die Salatgurke, die Tomaten und den Fetakäse würfeln. Etwa einen halben Bund Minze und einen Bund Petersilie feinhacken. Nun alles unter den Couscous heben. Mit Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.

Granatapfel Taboule