Inkontinenz ist ein weit verbreitetes Leiden und wird leider dennoch oft noch als Tabuthema wahrgenommen – auch von Betroffenen selbst. Die Welt-Kontinenz-Woche soll hierfür Aufmerksamkeit schaffen, gleichzeitig aber auch verdeutlichen, dass man sich für die eigene Inkontinenz nicht zu schämen braucht – und das ist auch das Credo der GHD.

Inkontinenzversorgung - wir sind für Sie da

Bei der Versorgung mit Inkontinenz-Hilfsmitteln bedarf es eines besonders sensiblen Umgangs. Nicht nur die Hilfsmittel an sich, auch die Beratung von Betroffenen ist für uns von größter Bedeutung, sowohl bei Harn- als auch Stuhlinkontinenz.

Daher ist nicht nur unser Produktportfolio breit gefächert und reicht von der aufsaugenden (Windeln, Binden, etc.) bis zur ableitenden Kontinenzversorgung (Katheter), auch unsere Homecare Manager gehen empathisch auf die individuellen Bedürfnisse unserer Patientinnen und Patienten ein.

Um dies auch nachhaltig zu unterstreichen, sind wir Mitglied der Deutschen Kontinzenz Gesellschaft, einer gemeinnützigen und interdisziplinär ausgerichteten Organisation, die sich die Förderung von Maßnahmen zur Prävention, Diagnostik, Behandlung und Versorgung der Harn- und Stuhlinkontinenz zum Ziel gesetzt hat.

Logo Deutsche Kontinenz Gesellschaft

Nehmen Sie während der Welt-Inkontinenz-Woche vom 20. bis 26. Juni 2022 flexibel Kontakt mit unseren Expertinnen auf

Mitarbeiter_Gesundheitssprechstunde_MelaniePamperin_Poloshirt_210525

Melanie Pamperin

Expertin für Kontinenzversorgung

Montag, 20.6. 10 – 14 Uhr
Dienstag, 21.6. 16-20Uhr
Mittwoch, 22.6. 9- 12 Uhr

Franziska Weise

Expertin für Kontinenzversorgung

Montag, 20.06. 10.00 – 14.00 Uhr
Dienstag, 21. 06. 10.00 – 14.00 Uhr
Montag, 27.06. 10.00 – 14. 00 Uhr
Mittwoch, 29.06. 10.00 – 14.00 Uhr

Unser Versorgungsprozess für Ihr Wohlergehen

Krankenhausentlassung

Entlassung aus dem Krankenhaus

Wir möchten, dass Sie optimal für die Zeit nach der Entlassung vorbereitet sind.

Kennenlernen

Kennenlernen

Sie lernen uns und unsere Leistungen kennen.

Koordinieren

Koordinieren

Mit Ihrem Einverständnis koordinieren wir Ihren Versorgungsplan mit den Ärzt*innen, Ihren Angehörigen, Ihrer Krankenkasse und gegebenenfalls Ihrer Pflegekraft.

Versorgen

Versorgen

Als Expert*innen für Hilfs-, Reha- und Arzneimittel beraten wir Sie, welche Produkte am besten für Sie geeignet sind und stellen sicher, dass Ihnen diese zu Hause zur Verfügung stehen.

Anleiten

Anleiten

Wir schulen Sie, Ihre Angehörigen und gegebenenfalls Ihr Pflegepersonal und zeigen die therapiefördernde Anwendung der Produkte.

Qualität sichern

Qualität sichern

In regelmäßigen Visiten kontrollieren unsere Expert*innen Ihren Therapieverlauf und besprechen diesen mit den behandelnden Ärzt*innen.