Bitte wählen Sie eine Kontaktmöglichkeit
Hotline anzeigen
Hotline

Wir rufen Sie gerne zurück.
Mo – Fr. 8.00 – 17.00 Uhr

Rückruf

Wir rufen Sie gerne zurück.
Mo – Fr. 8.00 – 17.00 Uhr

Video
Vereinbaren Sie eine Videosprechstunde.
Formular

Schreiben Sie uns an.

Reklamation

Sie möchten etwas reklamieren?

Chat

mit der GHD chatten

Rückumschlag

Rückumschlag von der GHD anfordern

Zuzahlung

Rückumschlag von der GHD anfordern

Hotline Mitarbeiterin
Hotline
Sie erreichen unsere gebührenfreie Servicehotline Montag bis Freitag
von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Hotline Mitarbeiterin
Hotline
Sie erreichen unsere gebührenfreie Servicehotline Montag bis Freitag
von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Hotline Mitarbeiterin
Videosprechstunde
Vereinbaren Sie einen Termin
Rückruf vereinbaren

Wenn Sie einen Rückruf wünschen, füllen Sie bitte das folgende Formular aus. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Patienten
Fachpersonal (nicht für Patienten)

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen
Kontaktaufnahme

Unsere Ansprechpartner beantworten Ihre Nachrichten von Montag bis Freitag 8.00 – 17.00 Uhr.

Rückmeldung an Werktagen innerhalb von 24 Stunden.

Patienten
Fachpersonal

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen
Reklamation

Unsere Ansprechpartner beantworten Ihre Nachrichten von Montag bis Freitag 8.00 – 16.00 Uhr.

Rückmeldung an Werktagen innerhalb von 24 Stunden.

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen
Hotline Mitarbeiterin
GHD Chat
Unser Kundenservice steht Ihnen auch per Chat zur Verfügung. Sie finden den Chat von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 17:00 Uhr

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Salesforce Blocker. Um den Chat zu starten, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Rückumschlag anfordern

Sie haben ein Rezept, welches Sie an uns senden möchten? Fordern Sie hier kostenlos einen Rückumschlag an.

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen

Warum Physiotherapie für mich und mein Stoma so wichtig ist

Hilft Massage gegen Stomaschmerzen?

Moin ihr Lieben,

immer mal wieder bekomme ich mit, dass sich Stomaträger über merkwürdige Bauchschmerzen äußern und keiner genau weiß, was das ist. Auch mir ging es eine ganze Zeit so. Noch bevor ich das Stoma bekam, hatte ich diverse Bauchoperationen auf Grund meines Morbus Crohns. Mein Darm hatte sich immer wieder so stark entzündet, dass Teile entfernt werden mussten. Jede Operation bildet Narbengewebe im Bauchraum aus. Manche spüren diese „Verwachsungen“ deutlich, manche gar nicht. Nach den ersten Operationen habe ich davon nichts gespürt, später änderte sich das deutlich. Ich spürte ein deutliches Ziehen und Reißen im Bauch, manchmal so stark, dass ich ohnmächtig wurde. Das Narbengewebe hat an der Bauchdecke gezogen und das tat höllisch weh. Bei mir ist das Narbengewebe mit der Bauchdecke und dem Darm verbunden. Je mehr sich der Darm bewegt, desto mehr kann er den Schmerz über die Bauchdecke auslösen. Auch andere Organe sind mit dem Narbengewebe verwachsen. Um das überhaupt aushalten zu können, wurde ich mehrmals nur auf Grund des Narbengewebes operiert, was wiederum neues Narbengewebe entstehen ließ – ein Teufelskreis.

Physiotherapie mit Stoma

2013 bekam ich dann den Tipp, ich sollte mir das Narbengewebe (Verwachsungen) weich massieren lassen. Aber:  Physiotherapie mit Stoma – geht das überhaupt? Je weicher und geschmeidiger, desto weniger Schmerzen löst es aus. Also habe ich dann mit der Krankengymnastik angefangen, was manchmal nicht wirklich angenehm ist. Es bringt aber eine ganze Menge. Ich habe seitdem keine Operation gehabt, bei der nur Narbengewebe entfernt wurde.

Mit der Krankengymnastik sollte so schnell wie möglich nach der OP begonnen werden, umso leichter wird das Gewebe weich. Der Physiotherapeut massiert das Gewebe und merkt auch genau, wo es nötig ist. Alleine versuche ich das zwar auch, komme aber nicht so richtig an die Stellen. Das macht die Fachkraft viel besser. So gehe ich einmal die Woche in die Praxis und lasse mir den Bauch massieren. Wenn ich nicht kann, merke ich nach maximal drei Wochen Pause, wie sich das Gewebe wieder verhärtet und ich wieder Schmerzen bekomme. Gott sei Dank nicht mehr so stark wie früher und dann freue ich mich schon wieder auf den nächsten Besuch bei meinem Physiotherapeuten. Auch mein Stoma freut sich über die Besuche beim Physiotherapeuten, denn wenn die Verwachsungen zu hart werden, beeinträchtigt es das Stoma. Die Förderung wird dann schwierig und unangenehm. Sprecht mit eurem Arzt, mir hilft die Physiotherapie seit Jahren. Meine Lebensqualität ist deutlich besser.

Wir sind ja gerade erst umgezogen und ich musste mir daher einen neuen Physiotherapeuten suchen. Das war gar nicht so einfach. Ich habe mich also ans Internet gesetzt und die Umgebung durchforstet. Da bin ich auf eine Praxis gestoßen, die nur ein paar Minuten zu Fuß weg ist. Ich habe angerufen und auf dem Anrufbeantworter mein Anliegen geschildert und gefragt, ob dort eine Physiotherapie mit Stoma möglich ist. Ich bekam schnell einen Rückruf und der Physiotherapeut sagte mir, dass er mir nicht helfen kann, alles in allem viel zu kompliziert. Ok, ich hätte wohl auf dem Anrufbeantworter weniger Text und detaillierte Informationen lassen sollen. Im direkten Gespräch verstand er dann, was ich genau wollte. Nachdem er sich noch Gedanken gemacht hatte und es ein weiteres Telefonat gegeben hatte, sind wir übereingekommen, es miteinander zu versuchen. Jetzt gehe ich heute schon das vierte Mal hin und es passt perfekt. Der Umzug hat meinen Bauch und mich sehr gestresst. Mein neuer Physiotherapeut und ich passen zusammen. So bin ich da wirklich glücklich und hoffe auch, dass es so bleibt. Sehr gute Physiotherapeuten zu finden, ist gar nicht so einfach. Wenn ihr sucht, hört auf euer Bauchgefühl und lasst euch nicht gleich abwimmeln. Ein direktes Gespräch mit etwas Zeit hilft.

Ich wünsche euch ganz viel Glück!  Passt auf euch auf und bleibt Gesund!

Eure Melli

Möchten Ihr mehr zum Thema Stoma erfahren?

Teilen Sie unseren Beitrag in Ihren Medien

LinkedIn
Facebook
E-Mail
XING
WhatsApp

17 Antworten zu “Warum Physiotherapie für mich und mein Stoma so wichtig ist”

  1. Elke Spitzer sagt:

    Der Beitrag tat mir richtig gut, ich hab schon gedacht ich bin die einzige der es
    so geht,obwohl ich schon viel gegoogelt habe.
    DANKE

  2. Erika,Kisling sagt:

    Hallo, ich habe seit August 21 ein Highoutput Stoma. Mir fehlt der komplete Dickdarm. Ich muss in der Nacht 3 mal mein Stoma leeren,und bin nie ausgeschlafen. Ist eine Rückenmassage trotzdem möglich.

    • Hallo Frau Kisling,

      vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrer Frage vertrauensvoll an uns wenden.

      Sicherlich stellt die Versorgungssituation Ihres HighOutPut-Stomas eine besondere Herausforderung im Alltag dar.

      Für eine Rückenmassage müssten Sie eine Weile auf dem Bauch liegen, was mit diesem Stoma sicher keine Option ist, vor allem unter dem Aspekt, dass Sie dabei möglichst entspannt sein sollten.

      Um Undichtigkeiten der Versorgung oder andere unangenehme Situationen zu vermeiden, würde ich Ihnen von einer klassischen Rückenmassage abraten.

      Nach Rücksprache mit der Physiotherapie gibt es sicherlich die Möglichkeit, den Rücken im Sitzen zu massieren, dies scheint mir für Sie eine geeignete Alternative zu sein.

      Ich hoffe, ich konnte Ihnen einen kleinen Tipp geben, damit Sie doch noch in den Genuss einer entspannenden Massage kommen.

      Viele Grüße
      Ihre GHD

  3. Marie Busch sagt:

    Ich wusste gar nicht, dass Physiotherapie Auswirkungen auf die Stoma haben kann. Erst einmal möchte ich mich aber gerne mit klassischer mobiler Physiotherapie auseinandersetzen. Da bin auch gespannt, wie es mir danach gehen wird.

  4. Ischka Niemer sagt:

    Vielen Dank für diesen Beitrag zum Thema Physiotherapie. Gut zu wissen, dass besonders bei einem Stoma sehr wichtig ist. Ich werde auch mal nach einer Praxis für Physiotherapie suchen.

  5. Samira Pferder sagt:

    Meine Großmutter hat vor kurzem ein Stroma bekommen. Daher ist es gut zu wissen, dass eine Physiotherapie dabei helfen kann. Glücklicherweise hat sie einen guten Physio um die Ecke.

  6. Kira Nonnenbaum sagt:

    Vielen Dank für diesen Artikel zu Physiotherapie. Gut zu wissen, dass mit der Behandlung so schnell wie möglich nach der OP begonnen werden sollte. Ich werde auch bald eine OP haben und frage die Ärzte mal nach Physiotherapie.

  7. Laura Krone sagt:

    Mein Mann braucht eine Physiotherapie. Schön zu lesen, dass diese auch eine Auswirkung auf die Stoma hat. Dies war mir nicht bewusst.

  8. Dietrich Schneider sagt:

    Vielen Dank für diesen Beitrag zum Thema Physiotherapie. Gut zu wissen, dass Physiotherapie besonders zur Entspannung beiträgt. Ich denke, dass ich auch mal eine Physiotherapie machen werde.

  9. Nils Erkmann sagt:

    Vielen Dank für diesen Beitrag zum Thema Stoma. Gut zu wissen, dass man durch das Stoma im Leben beeinflusst ist. Ich werde auch mal eine Physiotherapie ausprobieren.

  10. Tuula Lipponen sagt:

    In einem persönlichen Gespräch kann man oftmals mehr erreichen, als per Telefon. Ich hatte vor einiger Zeit einen Bandscheibenvorfall und wurde bereits deswegen erfolgreich behandelt, jedoch merke ich in einigen Postionen noch gewisse Einschränkungen. Dafür werde ich mir die Tage noch einen Physiotherapeuten suchen.

  11. Ischka Niemer sagt:

    Vielen Dank für diesen Beitrag zum Thema Physiotherapie. Gut zu wissen, dass man diese zur Entspannung von Muskelgruppen machen kann. Ich habe Probleme mit meiner Schulter und werde mal eine mobile Physiotherapie aufsuchen.

  12. Dietrich Schneider sagt:

    Vielen Dank für diesen Beitrag zum Thema Physiotherapie . Gut zu wissen, dass Physio auch zur psychischen Entspannung beiträgt.

  13. Ischka Niemer sagt:

    Ich war auch als Kind in einer physiotherapeutischen Behandlung. Gut zu wissen, dass ähnliche Behandlungen auch bei einem Stoma helfen können. Ich muss nun aufgrund einer Verletzung auch wieder in eine Physiotherapie Praxis.

  14. nina sagt:

    Ich muss zur Physiotherapie. Interessant, dass diese auch den Stoffwechsel fördert. Darum sollte ich diese öfters wahrnehmen.

  15. Marit sagt:

    Meine Schwester hat seit längerem ein Stoma. Ich wusste nicht Physiotherapie möglich. ich werde mal nach einer Physiotherapiepraxis für manuelle Therapie suchen.

  16. Harald sagt:

    Hallo, ich habe seit 2007 ein Colostoma ohne Hartmann -Stumpf ,also endständig.
    Die Verwachsungsprobleme habe ich auch , mit manchmal mehr oder weniger Schmerzen. Mein Hauptproblem sind aber ständige Schmerzen in der Sakralnarbe. Die Nerven im inneren sind sicher falsch verwachsen und reagieren sehr schmerzhaft auf Druck und Kälte. Ich habe bisher noch kein Medikament gefunden, welches ohne extreme Nebenwirkungen den Schmerz beseitigt. Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nutzen Sie eine unserer Kontakt­möglichkeiten
So erreichen Sie uns
Folgen Sie uns in den sozialen Medien!
Linkedin Logo YouTube Logo