Bitte wählen Sie eine Kontaktmöglichkeit
Hotline anzeigen
Hotline

Wir rufen Sie gerne zurück.
Mo – Fr. 8.00 – 17.00 Uhr

Rückruf

Wir rufen Sie gerne zurück.
Mo – Fr. 8.00 – 17.00 Uhr

Video
Vereinbaren Sie eine Videosprechstunde.
Formular

Schreiben Sie uns an.

Reklamation

Sie möchten etwas reklamieren?

Chat

mit der GHD chatten

Rückumschlag

Rückumschlag von der GHD anfordern

Zuzahlung

Rückumschlag von der GHD anfordern

Hotline Mitarbeiterin
Hotline
Sie erreichen unsere gebührenfreie Servicehotline Montag bis Freitag
von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Hotline Mitarbeiterin
Hotline
Sie erreichen unsere gebührenfreie Servicehotline Montag bis Freitag
von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Hotline Mitarbeiterin
Videosprechstunde
Vereinbaren Sie einen Termin
Rückruf vereinbaren

Wenn Sie einen Rückruf wünschen, füllen Sie bitte das folgende Formular aus. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Patienten
Fachpersonal (nicht für Patienten)

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen
Kontaktaufnahme

Unsere Ansprechpartner beantworten Ihre Nachrichten von Montag bis Freitag 8.00 – 17.00 Uhr.

Rückmeldung an Werktagen innerhalb von 24 Stunden.

Patienten
Fachpersonal

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen
Reklamation

Unsere Ansprechpartner beantworten Ihre Nachrichten von Montag bis Freitag 8.00 – 16.00 Uhr.

Rückmeldung an Werktagen innerhalb von 24 Stunden.

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen
Hotline Mitarbeiterin
GHD Chat
Unser Kundenservice steht Ihnen auch per Chat zur Verfügung. Sie finden den Chat von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 17:00 Uhr

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Salesforce Blocker. Um den Chat zu starten, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Rückumschlag anfordern

Sie haben ein Rezept, welches Sie an uns senden möchten? Fordern Sie hier kostenlos einen Rückumschlag an.

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen

Es gibt keinen Grund für einen Stomaträger, nicht zu reisen. Hier ein paar Tipps:

Bei Auslandsreisen sind Zoll- und Sicherheitskontrollen möglich. Dabei kann das internationale „Travel Certificate“ sehr nützlich sein. Sie finden dieses Zertifikat zum Ausdruck abrufen: www.stoma-welt.de/pdf/travel_certificate.pdf

Vor Reiseantritt muss es nur vom behandelnden Arzt mit Unterschrift und Stempel bestätigt werden. So können Sie sich Unannehmlichkeiten ersparen.

Erfahrene Camper unter den Stomaträgern wechseln ihre Versorgung meist nicht in den Gemeinschaftstoiletten, sondern im eigenen Zelt oder Wohnwagen. Achten Sie dabei darauf, dass Sie die Müllbeutel und ausreichend Wasser im Zelt bereithalten. Die verbrauchten Materialien werfen Sie in den Müllbeutel, den Sie zugeknotet entsorgen.

Stärkeres Schwitzen kann dazu führen, dass die Haftflächen schneller mit Feuchtigkeit gesättigt sind und gewechselt werden müssen. Planen Sie daher für eine Reise in ein feuchtwarmes Klima doppelt so viele Versorgungsmaterialien ein, wie Sie in der gleichen Zeit für zu Hause benötigen würden.

Bei Reisen per PKW oder Motorrad sollten sie Pausen an gut ausgestatteten Raststätten einplanen. Falls ein Versorgungswechsel während der Fahrt notwendig wird, können Sie sich damit sicher sein, eine saubere Behindertentoilette zur Verfügung zu haben.
Um nicht eine der meist verschmutzten öffentlichen Toiletten ohne Ablagemöglichkeit für die Versorgungsmaterialien nutzen zu müssen, können Sie sich einen europaweit einheitlichen Schlüssel, den sogenannten Euroschlüssel im Vorwege von dem Club „Behinderte und ihre Freunde Darmstadt und Umgebung“ gegen eine geringe Gebühr schicken lassen. Der EURO-Schlüssel passt an Autobahntoiletten, an Toiletten vieler Städte in der Bundesrepublik, Österreich, der Schweiz und einigen weiteren europäischen Ländern. Weitere diesbezügliche Informationen finden sich auf der Interseite des Darmstädter Clubs unter http://cbf-da.de/de/start/.

Sie können mit einem Stoma kurze und auch lange Strecken fliegen. Für eine Flugreise gibt es folgendes zu beachten: Für eine Flugreise nehmen Sie das gesamte Versorgungsmaterial idealerweise ins Handgepäck. Wenn sie Ihre Versorgungsprodukte im Koffer transportieren, können Sie niemals ganz sicher sein, dass der Koffer mit Ihnen zusammen am Urlaubsort ankommt. Im Flugzeug kann ein Versorgungswechsel aufgrund der engen Toiletten umständlicher sein als sonst. Mit Geduld sollte der Versorgungswechsel aber trotz dieser platzsparenden Toiletten möglich sein.