Bitte wählen Sie eine Kontaktmöglichkeit
Hotline anzeigen
Hotline

Wir rufen Sie gerne zurück.
Mo – Fr. 8.00 – 17.00 Uhr

Rückruf

Wir rufen Sie gerne zurück.
Mo – Fr. 8.00 – 17.00 Uhr

Video
Vereinbaren Sie eine Videosprechstunde.
Formular

Schreiben Sie uns an.

Reklamation

Sie möchten etwas reklamieren?

Chat

mit der GHD chatten

Rückumschlag

Rückumschlag von der GHD anfordern

Zuzahlung

Rückumschlag von der GHD anfordern

Hotline Mitarbeiterin
Hotline
Sie erreichen unsere gebührenfreie Servicehotline Montag bis Freitag
von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Hotline Mitarbeiterin
Hotline
Sie erreichen unsere gebührenfreie Servicehotline Montag bis Freitag
von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Hotline Mitarbeiterin
Videosprechstunde
Vereinbaren Sie einen Termin
Rückruf vereinbaren

Wenn Sie einen Rückruf wünschen, füllen Sie bitte das folgende Formular aus. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Patienten
Fachpersonal (nicht für Patienten)

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen
Kontaktaufnahme

Unsere Ansprechpartner beantworten Ihre Nachrichten von Montag bis Freitag 8.00 – 17.00 Uhr.

Rückmeldung an Werktagen innerhalb von 24 Stunden.

Patienten
Fachpersonal

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen
Reklamation

Unsere Ansprechpartner beantworten Ihre Nachrichten von Montag bis Freitag 8.00 – 16.00 Uhr.

Rückmeldung an Werktagen innerhalb von 24 Stunden.

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen
Hotline Mitarbeiterin
GHD Chat
Unser Kundenservice steht Ihnen auch per Chat zur Verfügung. Sie finden den Chat von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 17:00 Uhr

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Salesforce Blocker. Um den Chat zu starten, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Rückumschlag anfordern

Sie haben ein Rezept, welches Sie an uns senden möchten? Fordern Sie hier kostenlos einen Rückumschlag an.

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen

Inkontinenzhilfsmittel – Das Urinalkondom

Bei Harninkontinenz können unterschiedliche Hilfsmittel zum Einsatz kommen. Ein Kondomurinal für Männer kann eine gute Alternative sein.

Das Urinalkondom besteht aus Latex und Silikon und wird auch als Kondomurinal bezeichnet. Es ist wie der Katheter ein ableitendes Inkontinenzsystem und dient als Hilfsmittel für Menschen, die an einer Harninkontinenz leiden. Das Urinalkondom und ähnliche ableitende Inkontinenzsysteme werden sowohl für Männer, als auch für Frauen (Frauenurinal) hergestellt. Allerdings empfinden Frauen diese auf Grund der Physiognomie der Vagina oft als unzuverlässig.

Harninkontinenz, Urinalkondom

Das Urinalkondom für Männer umschließt den Penis wasserdicht wie ein Kondom. An seinem unteren Ende befindet sich ein Ablauf. An diesem kann ein Schlauch befestigt werden, der den Urin in einen separaten Bett- oder Beinbeutel leitet. Die Verwendung eines Urinalkondoms eignet sich bei einer mittleren bis starken Harninkontinenz.

Vor- und Nachteile des Kondomurinals

Da Betroffene oft selbst in der Lage sind, ein Urinalkondom anzulegen, ist nur wenig medizinische Betreuung nötig. So wird ein aktiver Lebensstil gefördert. Außerdem bietet das Urinalkodom zuverlässigen Schutz, und das Risiko, an einem Harnwegsinfekt zu erkranken, ist deutlich geringer als bei einem Katheter.

Ein Nachteil des Urinalkondoms können allergische Reaktionen auf der Haut und ein Druckgefühl auf dem Penis sein. Etwa 15% der Betroffenen leiden darunter.

Möchten Sie mehr zum Thema Inkontinenz erfahren?

Teilen Sie unseren Beitrag in Ihren Medien

LinkedIn
Facebook
E-Mail
XING
WhatsApp

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folgen Sie uns in den sozialen Medien!
Linkedin Logo YouTube Logo