Pädiatrie

Die medizinische Behandlung von Kindern und Jugendlichen

Wenn die eigenen Kinder krank werden oder sich verletzen, ist die erste Reaktion der Eltern meist, einen Arzt oder eine Ärztin aufzusuchen. Fachärztinnen und -ärzte für Pädiatrie sind dann die richtigen Ansprechpartner. Durch ihre spezielle Ausbildung lernen sie den richtigen Umgang mit Kindern und deren Eltern. Dies beansprucht meist ein besonders hohes Maß an Sensibilität und Empathie. Die Heilung einer Erkrankung erfordert in der Kinder- und Jugendmedizin meist eine interdisziplinär abgestimmte Herangehensweise.

Was ist eigentlich Pädiatrie?

GHD_Was ist eigentlich Paediatrie

Die Pädiatrie – auch Kinderheilkunde genannt – beschäftigt sich mit der Prävention und Behandlung sowie der Rehabilitation von Krankheiten vom Kindes- bis zum Jugendalter. Dabei werden alle Teilgebiete der klinischen Medizin (z.B. Endokrinologie, Onkologie, Nephrologie) einschließlich psychosomatischer Krankheitsbilder durch die Pädiatrie abgedeckt. Die Kinderchirurgie und Kinderpsychiatrie sind jedoch eigenständige Fachgebiete. Im Fokus der Behandlung steht zwar das Kind, die Kinderärzte und -ärztinnen sind allerdings genauso Ansprechpartner für die Eltern. Somit betreuen die Ärztinnen und Ärzte in der Regel die ganze Familie.

Speziell ausgebildete pädiatrische Fachkräfte sind besonders wichtig, da Kinder in der Regel anders versorgt werden müssen. Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Zwar sind einige Untersuchungen und Verfahren zum Erstellen einer Diagnose im Ablauf recht ähnlich zu denen von Erwachsenen, jedoch benötigt es eine deutlich sensiblere und kindgerechtere Herangehensweise. In jeder Teildisziplin gibt es außerdem viele Besonderheiten zu beachten. Dazu gehört beispielsweise, dass Kinder auf viele Medikamente anders reagieren, auf Behandlungen anders ansprechen und Hilfsmittel so angepasst werden müssen, dass sie das Wachstum der kleinen Patienten und Patientinnen berücksichtigen.

Welche Therapiebereiche deckt die GHD mit ihrem Angebot ab?

GHD_Welche Therapiebereiche deckt die GHD in der Pädiatrie ab

Die GHD unterstützt bereits bei Frühgeborenen und Säuglingen in allen Therapiebereichen. Störungen, beispielsweise des Bewegungsapparates, oder chronische Erkrankungen werden durch Betreuung der speziell geschulten Mitarbeitenden der GHD mit Therapien oder entsprechenden Hilfsmittel- und Arzneimittelversorgungen begleitet.
Kinder sind keine kleinen Erwachsenen und benötigen auch nicht einfach eine kleine oder bunte Version von Standardhilfsmitteln. Unsere Therapien und Produkte sind auf die besonderen Bedürfnisse der kleinen Patientinnen und Patienten angepasst. Produkte unterscheiden sich nicht nur in ihrer Größe, sondern auch in Material, Beschaffenheit und Funktion.

Es gibt viele verschiedene Hilfsmittel, die beim Sitzen, Gehen, Stehen, Fahren und Pflegen eingesetzt werden können. Die GHD arbeitet mit allen gängigen Herstellern dieser Produkte zusammen. Weil jedes Kind spezielle Bedürfnisse hat, werden die Hilfsmittel zuerst immer ausprobiert und können dann bei Bedarf durch unseren Sonderbau nach den individuellen Anforderungen des Kindes umgerüstet oder neu angefertigt werden.

Verschiedene Krankheitsbilder benötigen unterschiedliche Herangehensweisen

GHD_Wir machen Ihr Kind stark

Kinder mit motorischen Einschränkungen benötigen besondere Aufmerksamkeit in der Versorgung mit (orthopädischen) Hilfsmitteln. Der Bewegungsapparat steht hier ebenso im Vordergrund, wie die psychosoziale Entwicklung. Vor allem Probleme mit den Hüftgelenken, Kontrakturen der Muskeln oder ein instabiler Rumpf führen zu Einschränkung der normalen Entwicklung und erschweren dadurch Alltagssituationen wie freies Sitzen, Aufstehen und Gehen. Hier unterstützen wir, wo die Stabilität fehlt und fördern dort, wo Eigenaktion möglich ist.

Neurologische Erkrankungen wie z.B. die Cerebralparese oder neuromuskuläre Erkrankungen erfordern eine interdisziplinäre Versorgung in einem Team aus verschiedenen Abteilungen und Kompetenzbereichen. Therapie, ärztliche Versorgung sowie die Hilfsmittelversorgung müssen genau aufeinander abgestimmt sein. Daher versorgen wir in Zusammenarbeit mit Schwerpunktzentren wie den SPZs (Sozialpädiatrische Zentren), Physiotherapie-Praxen oder den Therapeuten in der Schule.

Gemeinsam für die beste Versorgung

Unser Ziel als größtes ambulantes Gesundheits-, Therapie- und Dienstleistungsunternehmen Deutschlands ist es, Ihr Kind so zu versorgen, dass es trotz Einschränkungen oder Erkrankungen mit Selbstbewusstsein am sozialen Leben teilhaben kann und Ihm dabei eine größtmögliche Selbstständigkeit ermöglicht wird. Dabei steht nicht nur das Kind und dessen Entwicklung, sondern die gesamte Familie im Fokus.

Ein Vorteil unserer Dienstleistungen ist, dass Sie im Bereich Pharmazeutische, Reha- bzw. Orthopädische und andere Hilfsmitteltherapien abgestimmt alles aus einer Hand erhalten und nicht verschiedene Versorger und Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner benötigen. Darüber hinaus bieten wir eine aktive Begleitung der Angehörigen während des Anleitungsprozesses an.
Um eine besonders gute medizinische Versorgung zu gewährleisten, unterstützen wir Sie außerdem bei der Suche nach Kinderkrankenpflegediensten, sollte dies erforderlich werden und vermitteln Ihnen Kontakte zu regionalen Netzwerken wie zum Beispiel Selbsthilfegruppen.

Logo_ohneHintergrund_rgb

Wir sind Unterstützer im Netzwerk Neonatologie

Das Netzwerk Neonatologie wurde im Frühjahr 2013 gemeinsam mit dem Bundesverband Das frühgeborene Kind e V. gegründet und ist ein Zusammenschluss verschiedener Akteure, die an der Versorgung von Frühgeborenen beteiligt sind. Zu den Netzwerkpartnern zählen Eltern, Ärzt*innen, Pfleger*innen, Hebammen, Psycholog*innen, Seelsorger*innen, Therapeut*innen, Wissenschaftler*innen und Unternehmen. Durch die Netzwerkarbeit sollen bestmögliche Rahmenbedingungen für die Versorgung von Frühgeborenen sowie die Unterstützung der Familien gewährleistet werden.

Kinderversorgungsnetzwerk

Wir sind Mitglied des KinderVersorgungsNetzes Hamburg e.V.

Das KinderVersorgungsNetz Hamburg e.V. (KVN) ist ein Verein zur Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens sowie der Stärkung und des Schutzes von Familien. Die Mitglieder des KVN sind Versorger der ambulanten Kinder- und Jugendversorgung schwerstkranker Kinder in Hamburg und der näheren Umgebung, die sich im KVN zusammengeschlossen haben, um eine professionelle Versorgung miteinander und kollegial sicherzustellen und höchstmögliche Qualität für Betroffene anzubieten.

KinderPaCT Hamburg

Wir sind Mitglied des KinderPaCT Hamburg e.V.

Kinder PaCT Hamburg e.V. unterstützt und begleitet schwer erkrankte und palliative Kinder und Jugendliche, ihre Geschwister und Familien in Krisensituationen und in ihrer letzten Lebensphase zu Hause. Ihr Motto: Zusammen leben. Alltag organisieren. Familie bleiben.

Häufig gestellte Fragen

Als größtes ambulantes Gesundheits-, Therapie- und Dienstleistungsunternehmen Deutschlands versorgen wir Menschen mit Bedarf an Hilfs-, Reha- und Arzneimitteln mit einem national flächendeckenden Netzwerk aus Fachexpert*innen und Kooperationspartnern. Mit unserer Expertise, unseren hochwertigen Produkten und unseren Dienstleistungen schaffen wir Vertrauen. Der Mensch und dessen Wohlergehen steht dabei stets im Mittelpunkt. Sie möchten unsere Leistungen besser kennenlernen? Dann klicken Sie hier.

Sie erhalten Ihre Produkte innerhalb von 48 Stunden frei Haus geliefert. Alle Produkte werden auf Wunsch in neutralen Kartons verschickt, wodurch die Diskretion zu jeder Zeit gewahrt wird.

Mit unserer jahrelangen Erfahrung mit allen Institutionen des Gesundheitswesens übernehmen wir die Kommunikation mit der Krankenkasse und kümmern uns um die Kostenklärungen. Ihre Rezepte werden von uns direkt mit Ihrer Krankenkasse abgerechnet. Sie müssen lediglich die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung leisten. Sollten Sie eine Zuzahlungsbefreiung von Ihrer Krankenkasse haben, legen Sie uns diese bitte zusammen mit Ihrem Rezept vor. Sie haben eine Frage bezüglich Ihrer Rezepte? Kontaktieren Sie uns - wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wenn Sie bisher noch nicht durch uns versorgt wurden, nutzen Sie gerne eine unserer Kontaktmöglichkeiten. Unsere Mitarbeiter*innen helfen Ihnen dabei, ein geeignetes Produkt auszuwählen.

Wenn Sie bereits durch uns versorgt werden und ein Folgerezept einreichen möchten, senden Sie dieses gerne vorab an: kundenservice@gesundheitsgmbh.de oder geben es Ihrem gewohnte*n Ansprechpartner*in. Den Rückumschlag für das Originalrezept senden wir Ihnen dann mit der Produktlieferung zu.

Sollten Sie bereits eine*n persönliche*n Ansprechpartner*in haben, können Sie Ihren Rückumschlag über diesen erhalten.
Ansonsten senden wir Ihnen den Rückumschlag für Ihr Originalrezept mit der Produktlieferung zu. Nutzen Sie für die Bestellung ganz einfach eine unserer Kontaktmöglichkeiten.

Die GHD-Unternehmensgruppe ist ein innovativer Hilfs-, Reha- und Arzneimittelversorger mit kundenbezogenen Zusatzleistungen; wir sind kein Pflegedienst. Um die ganzheitliche Versorgung von Patient*innen sicherzustellen, kooperieren wir sowohl mit stationären als auch ambulanten Pflegeeinrichtungen. Sie sind auf der Suche nach einem Pflegedienst? Ihr*e persönliche*r Ansprechpartner*in der GHD GesundHeits GmbH Deutschland hilft Ihnen gerne weiter. Sie haben noch keine*n persönlichen Ansprechpartner*in? Dann kontaktieren Sie uns.

Wir arbeiten sowohl mit regionalen als auch mit überregionalen Selbsthilfegruppen zusammen. Sprechen Sie gerne Ihre*n persönliche*n Ansprechpartner*in an, er*sie kann für Sie einen Kontakt zu den Selbsthilfegruppen in Ihrer Nähe herstellen. Sie haben noch keine*n persönliche*n Ansprechpartner*in? Dann nutzen Sie eine unserer Kontaktmöglichkeiten.

In der Regel können Sie frei entscheiden, welchen Anbieter Sie beauftragen möchten. In einigen Fällen jedoch besteht ein Vertrag zwischen Ihrer Krankenkasse und einem Leistungserbringer. Ihre Versicherung kann Ihnen darüber Auskunft geben, welche Anbieter für Sie zur Auswahl stehen.

Treten Sie gerne mit uns in Kontakt indem Sie uns entweder anrufen, uns eine Nachricht schreiben oder uns um einen Rückruf bitten. Wir helfen Ihnen gerne beim Wechsel Ihres Anbieters weiter. Die unterschiedlichen Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

Sprechen Sie gerne Ihre*n feste*n Ansprechpartner*in an. Er*sie wird Ihnen beratend zur Seite stehen und mit Ihnen gemeinsam die beste Lösung finden. Sie haben noch keine*n feste*n Ansprechpartner*in? Nutzen Sie eine unserer Kontaktmöglichkeiten. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Bei der Versorgung Ihres Kindes setzt die GHD auf hohe Standards und eine Qualitätssicherung auf höchstem Niveau

Hilfsmittel werden von uns individuell angepasst und auch bei weiteren Komplikationen stehen wir jederzeit mit unserer Expertise zu Ihrer Hilfe bereit. Dabei halten wir selbstverständlich alle geltenden Experten- und Versorgungsstandards ein.

Wenn die eigenen Kinder krank sind, kann dies oft zu Frustration und Ratlosigkeit führen, vor allem, wenn es sich um schwere oder seltene Erkrankungen handelt. Wir begleiten Ihre Familie gern auf dem Weg der Heilung.
Das ganzheitliche Konzept der GHD lässt uns alle Aspekte und Bedürfnisse der Versorgung mit einbeziehen. Mit den jeweiligen Spezialisten versorgen wir umfassend, zielorientiert, in Absprache mit allen Beteiligten und alles aus einer Hand. So passt am Ende auch alles zusammen.

Sie können jederzeit eine Sprechstunde mit unseren Mitarbeitenden vereinbaren oder eine unserer Filialen aufsuchen. Nutzen Sie dazu auch gern folgende Kontaktmöglichkeiten:

Kontakt

Sie möchten von uns versorgt werden oder haben noch offene Fragen?
Kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.