Bitte wählen Sie eine Kontaktmöglichkeit
Hotline anzeigen
Hotline

Wir rufen Sie gerne zurück.
Mo – Fr. 8.00 – 17.00 Uhr

Rückruf

Wir rufen Sie gerne zurück.
Mo – Fr. 8.00 – 17.00 Uhr

Video
Vereinbaren Sie eine Videosprechstunde.
Formular

Schreiben Sie uns an.

Reklamation

Sie möchten etwas reklamieren?

Chat

mit der GHD chatten

Rückumschlag

Rückumschlag von der GHD anfordern

Zuzahlung

Rückumschlag von der GHD anfordern

Hotline Mitarbeiterin
Hotline
Sie erreichen unsere gebührenfreie Servicehotline Montag bis Freitag
von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Hotline Mitarbeiterin
Hotline
Sie erreichen unsere gebührenfreie Servicehotline Montag bis Freitag
von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Hotline Mitarbeiterin
Videosprechstunde
Vereinbaren Sie einen Termin
Rückruf vereinbaren

Wenn Sie einen Rückruf wünschen, füllen Sie bitte das folgende Formular aus. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Patienten
Fachpersonal (nicht für Patienten)

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen
Kontaktaufnahme

Unsere Ansprechpartner beantworten Ihre Nachrichten von Montag bis Freitag 8.00 – 17.00 Uhr.

Rückmeldung an Werktagen innerhalb von 24 Stunden.

Patienten
Fachpersonal

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen
Reklamation

Unsere Ansprechpartner beantworten Ihre Nachrichten von Montag bis Freitag 8.00 – 16.00 Uhr.

Rückmeldung an Werktagen innerhalb von 24 Stunden.

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen
Hotline Mitarbeiterin
GHD Chat
Unser Kundenservice steht Ihnen auch per Chat zur Verfügung. Sie finden den Chat von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 17:00 Uhr

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Salesforce Blocker. Um den Chat zu starten, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Rückumschlag anfordern

Sie haben ein Rezept, welches Sie an uns senden möchten? Fordern Sie hier kostenlos einen Rückumschlag an.

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen
Stomaversorgung bei der GHD, Therapiebereich Stoma

Stomaversorgung - wir sind für Sie da

Ihre Gesundheit in besten Händen

Die Anlage eines Stomas kann für Patienten sowohl physisch als auch psychisch einen massiven Einschnitt bedeuten. Die GHD GesundHeits GmbH Deutschland hat sich in dem Bereich Stomaversorgung über Jahre etabliert und versorgt Sie nicht nur mit einem Stoma, sondern betreut Sie persönlich und nachhaltig.

Stomaversorgung bei der GHD, Therapiebereich Stoma

Was ist ein Stoma?

Das Wort Stoma (griech.) bedeutet unter anderem “Öffnung”. Ein Stoma nennt man eine operativ angelegte Körperöffnung. Meist werden damit Anlagen bezeichnet, bei denen Dickdarm, Dünndarm oder eine Harnableitung in die Bauchdecke eingenäht werden. Durch die Öffnung wird Stuhl oder Harn aus dem Körper herausbefördert und mit einem Beutelsystem aufgefangen. 

Im allgemeinen Sprachgebrauch bezeichnet man dieses Stoma auch als künstlichen Darmausgang

Stomaversorgung wechseln

Unsere Leistungen für die Stomaversorgung

Stoma und Stomaversorgung
Beratung und Schulung​
  • Präoperative Beratung der Patienten und Mitwirkung bei der Stomamarkierung
  • Begleitung des Anleitungsprozesses zur selbstständigen Versorgung
  • Teilnahme an speziellen Sprechstunden (z. B. Stomasprechstunde)
  • Schulung des Klinikpersonals in der jeweiligen Patientenanleitung
  • Beratung zur Lebensführung und Ernährung
  • Anleitung zur Irrigation
  • Vermittlung von Kontakten zu Selbsthilfegruppen
Versorgung und Qualitätssicherung
  • Beratung und Versorgungsanpassung bei Stomakomplikationen
  • Regelmäßige und bedarfsorientierte Stomakontrolle
  • Komplikationsprophylaxe und -behandlung
Unsere Stoma Willkommensbroschüre

Plötzlich ist alles anders - mein Leben mit Stoma

Die Anlage eines Stomas ist eine Veränderung im Leben und kann für Betroffene sowohl physisch als auch
psychisch eine große Veränderung bedeuten.

In dieser Broschüre erfahren Sie alles rund um Ihre Versorgung, Beratung, Belieferung sowie alles zu unseren weiteren Dienstleistungen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Yumpu. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Stoma - welche Arten gibt es?

Die drei häufigsten Stomaarten

Wir unterscheiden drei Arten von künstlichen Darmausgängen.: Colostoma (künstliche Ausleitung des Dickdarms an die Hautoberfläche), Ileostoma (künstliche Ausleitung des Dünndarms an die Hautoberfläche) und Urostoma (Ableitung des Urins an die Hautoberfläche).  Erfahren Sie hier mehr über die drei häufigsten Stomaarten:

Unser Expertenportrait
Karsten Bengius – Stomatherapeut

Stoma – und nun?

Karsten Bengius ist Gesundheits- und Krankenpfleger sowie Stomatherapeut. „Die Tatsache, dass eine Stomaanlage nötig ist, stellt für viele Patienten die Welt auf den Kopf. Etwas, worüber man sich im Normalfall keine Gedanken macht, funktioniert plötzlich nicht mehr. Dafür, dass es wieder ganz normal und nur ein wenig anders wird, setze ich mich mit all meinem Wissen für meine Patienten ein.“

Karsten Bengius ist einer unserer Stomatherapeuten, die für Sie bundesweit im Einsatz sind.

Stomatheraput Karsten Bengius

Karsten Bengius
Stomatherapeut

Welche Versorgungssysteme gibt es?

Einteilige und zweiteilige Stomaversorgungssysteme – was macht den Unterschied aus?

Einteilige Systeme:
Beim einteiligen Versorgungssystem bilden Hautschutzplatte und Beutel eine Einheit. Das System wird somit bei jedem Beutelwechsel immer komplett entfernt. Der einteilige Beutel wird mittels der Haftfläche direkt auf die Haut geklebt. Die Hautschutzplatte bei einteiligen Systemen kann plan (flach) oder konvex (gewölbt) sein.

Zweiteilige Systeme:
Das zweiteilige System setzt sich aus Basisplatte und Beutel zusammen. So kann der Hautschutz beim Wechsel des Beutels auf der Haut verbleiben. Bei der Verbindung zwischen Basisplatte und Beutel gibt es zwei Möglichkeiten:
Die Basisplatte kann plan (flach) oder konvex (gewölbt) sein.

Stomawechsel Utensilien

Einteilige Stomaversorgung

Stomaversorgung wechseln – so einfach geht’s

Wie oft soll man die Versorgung wechseln?
Welche Materialien benötige ich?
Was muss ich alles beachten?

Viele dieser Fragen beschäftigen Patienten gerade zu Beginn ihres Lebens mit einem künstlichen Darm- oder Blasenausgang.

Im Video erklärt und zeigt unsere Stoma-Bloggerin Melanie, wie sie den Wechsel ihrer Stomaversorgung (Ileostoma) vorbereitet und welche Hilfsmittel sie dazu nutzt.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wechsel einer einteiligen und zweiteiligen Stomaversorgung

Unsere Stoma-Bloggerin Melanie erklärt in diesen beiden Videos die Besonderheiten beim Stomawechsel der verschiedenen Systeme.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Melanies Stoma-Blog

Mein Leben mit einem Stoma

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Auf meinem Blog möchte ich euch mit in mein Leben und meinen Alltag als Stoma-Trägerin nehmen und euch Tipps, Tricks und Kniffe zeigen, wie ihr mit eurem künstlichen Darmausgang besser umgehen könnt.

Nachdem bei mir bereits mit 15 Jahren Morbus Crohn festgestellt wurde, bekam ich 2016 mein Stoma. Seither habe ich mich intensiv mit Behandlungs- und Versorgungsmöglichkeiten auseinandergesetzt und möchte mein Wissen nun an andere Träger eines künstlichen Darmausgangs weitergeben.

Stomarückverlegung

Wann ist sie möglich und worauf sollte man achten?

Die Stomarückverlegung ist für viele Patienten ein entscheidender Schritt zur Wiedererlangung von mehr Lebensqualität. Doch für wen ist so eine Operation geeignet?

Stomarückverlegung nach der Stoma-Op
Neopren Stomabandage

Stomabandagen

Wann trägt man eine Stomabandage? Was kostet eine Stomabandage?

Stomabandagen – Diskretion und Komfort für ein aktives Leben! Entdecken Sie unsere hochwertigen Produkte, die Ihnen helfen, den Alltag mit einem Stoma zu erleichtern. Unsere Bandagen bieten Schutz, Sicherheit und Tragekomfort, sodass Sie sich frei bewegen können, ohne Kompromisse bei Ihrer Lebensqualität einzugehen. Erfahren Sie mehr auf unserer Website und finden Sie die perfekte Lösung für Ihre Bedürfnisse.

Schwerbehinderten­ausweis für Stomaträger

Finden Sie detaillierte Informationen über die Rechte und Ansprüche von Stomaträgern. Erfahren Sie alles Wichtige über den Schwerbehindertenausweis, inklusive Antragsverfahren und notwendige Dokumente. Informieren Sie sich über die sozialen Hilfen und spezifischen Rechte, die Ihnen als schwerbehinderter Mensch zustehen.

Schwerbehindertenausweis für Stomaträger
Eine Frau hält ihren Bauch. Mögliche Stoma-Komplikationen können vorliegen.

Prävention von Stoma-Komplikationen

Erfahren Sie alles über die Komplikationen, die mit einem Stoma verbunden sein können, und wie man ihnen vorbeugen und sie behandeln kann. Ob es um Früh- oder Spätkomplikationen, Hautprobleme oder andere Herausforderungen geht – unsere Experten bieten wertvolle Einblicke und praktische Tipps für den Umgang mit Stoma-Komplikationen.

Häufig gestellte Fragen

Wovon hängt die Auswahl des Systems für ein Stoma ab?

Die Haftfläche des Versorgungssystems hängt von der Lage des Stomas und der Bauchsituation um das Stoma herum ab. Die Art des Auffangbeutels ergibt sich aus der Beschaffenheit der Ausscheidung. Bei flüssiger oder dünnbreiiger Ausscheidung wird ein Beutel benutzt, den man entleeren kann und bei fester, bzw. geformter Ausscheidung, wird der volle Beutel entsorgt.

Wo kann ich meine Stomaversorgung wechseln wenn ich unterwegs bin?

Bei Reisen per PKW oder Motorrad sollten sie Pausen an gut ausgestatteten Raststätten einplanen. Falls ein Versorgungswechsel während der Fahrt notwendig wird, können Sie sich damit sicher sein, eine saubere Behindertentoilette zur Verfügung zu haben.
Um nicht eine der meist verschmutzten öffentlichen Toiletten ohne Ablagemöglichkeit für die Versorgungsmaterialien nutzen zu müssen, können Sie sich einen europaweit einheitlichen Schlüssel, den sogenannten Euroschlüssel im Vorwege von dem Club „Behinderte und ihre Freunde Darmstadt und Umgebung“ gegen eine geringe Gebühr schicken lassen. Der EURO-Schlüssel passt an Autobahntoiletten, an Toiletten vieler Städte in der Bundesrepublik, Österreich, der Schweiz und einigen weiteren europäischen Ländern. Weitere diesbezügliche Informationen finden sich auf der Interseite des Darmstädter Clubs unter http://cbf-da.de/de/start/.

Wie oft muss ich den Stoma-Beutel leeren?

Ein Beutel für ein Urostoma muss je nach Trinkmenge alle paar Stunden geleert werden und ein Ausstreifbeutel eines Ileostomas wird je nach Menge und Beschaffenheit der Ausscheidung 2 – 4 Mal pro Tag geleert.

Wie kann ich mein Stoma beim Schwimmen verdecken?

Stomaträger können ihre Versorgung gut unter Badeanzügen verstecken, hier sind Badeanzüge für Schwangere eine gute Option. Für männliche Stomaträger ist das etwas schwieriger. Unter Badeshorts, die etwas höher geschnitten sind, ist eine Stomaversorgung nicht zu sehen.

Welche Accessoires helfen mir mit Stoma Sport zu betreiben?

Es gibt besonders für Mannschaftssportarten sogenannte Schutzkappen, die Sie nutzen können, um Ihr Stoma vor Druck und unbeabsichtigten Krafteinwirkungen zu schützen.

Stomagürtel und Bandagen können Ihnen dabei helfen, das Stoma zu fixieren und damit dafür zu sorgen, dass alles an seinem Platz bleibt.

Was muss ich mit Stoma für ein feuchtwarmes Klima beachten?

Stärkeres Schwitzen kann dazu führen, dass die Haftflächen schneller mit Feuchtigkeit gesättigt sind und gewechselt werden müssen. Planen Sie daher für eine Reise in ein feuchtwarmes Klima doppelt so viele Versorgungsmaterialien ein, wie Sie in der gleichen Zeit für zu Hause benötigen würden.

Was muss ich beachten, wenn ich mit Stoma in den Urlaub fahre?

Es gibt keinen Grund für einen Stomaträger, nicht zu reisen. Hier ein paar Tipps:

  • Nehmen Sie mehr Versorgungsmaterial mit, als Sie normalerweise brauchen.
  • Transportieren Sie Ihr Versorgungsmaterial im Handgepäck.
  • Nehmen Sie auch als Kolostomieträger einige Ausstreifbeutel mit, falls Unverträglichkeiten von ungewohnten Speisen auftreten sollten.

Bei Auslandsreisen sind Zoll- und Sicherheitskontrollen möglich. Dabei kann das internationale „Travel Certificate“ sehr nützlich sein. Sie finden dieses Zertifikat zum Ausdruck abrufen: www.stoma-welt.de/pdf/travel_certificate.pdf

Vor Reiseantritt muss es nur vom behandelnden Arzt mit Unterschrift und Stempel bestätigt werden. So können Sie sich Unannehmlichkeiten ersparen.

Was darf ich nach der Anlage des Stomas essen?

Es gibt keine besondere Diät für Stomaträger. Direkt nach der Operation sollten Sie sich etwa 3 bis 4 Wochen mit Schonkost ernähren, das heißt leichte, gut verdauliche Speisen wählen und diese auf 4 bis 6 kleine Portionen am Tag verteilen. Bereits wenige Wochen nach Ihrer Operation können Sie wieder wie gewohnt essen. Grundsätzlich sollten Sie sich ausgewogen ernähren, täglich 1,5 bis 2 Liter trinken und sich ausreichend bewegen.

Bei einer Ileostomie sollten Sie stark faserhaltige Lebensmittel wie Pilze, Spargel und Paprika in Maßen essen und sehr gut kauen. Im unzerkleinerten Zustand könnten sie sich vor dem Stomaausgang sammeln und ihn so verstopfen.

Blähungen können Sie entgegenwirken, indem Sie die Lebensmittel gut kauen und auf Kohlsorten sowie kohlensäurehaltige Getränke verzichten. Anis, Fenchel und Kümmel oder Joghurt können hingegen helfen, Blähungen zu vermeiden.

Falls Sie Verdauungsprobleme haben oder nicht sicher sind, welche Lebensmittel Sie essen können, fragen Sie Ihren Stomatherapeuten oder Ihren Arzt.

Muss ich mir nachts den Wecker stellen und aufstehen, um den Stoma-Beutel zu leeren?

Bei einem Urostoma wird ein 2 Liter-Nachtbeutel an den Tagesbeutel angehängt, damit das Fassungsvermögen ausreichend ist, um nachts nicht aufstehen zu müssen.

Bei einem Ileostoma ist eine nächtliche Entleerung ggf. nur nötig, wenn die Ausscheidung noch sehr flüssig ist. Im Allgemeinen ist der Darm über Nacht deutlich weniger aktiv als tagsüber. Trotzdem sollte in diesem Fall nach Möglichkeit eine breiige Konsistenz der Ausscheidung angestrebt werden.

Beim Kolostoma fördert der Darm in der Regel nachts keinen Stuhl.

Muss ich die Produkte für meine Stomaversorgung selber zahlen?

Die Produkte für die Stomaversorgung zahlt ihre gesetzliche Krankenkasse oder Privatversicherung im Rahmen eines medizinisch notwendigen und zweckmäßigen Umfangs.

Warum die GHD der beste Partner für Sie ist
Ein Überblick über die Leistungsfähigkeit der GHD

Die GHD GesundHeits GmbH Deutschland ist das größte ambulante Gesundheits-, Therapie- und Dienstleistungsunternehmen Deutschlands.

Die GHD-Unternehmensgruppe versorgt Patienten bundesweit mit Hilfs- und Arzneimitteln und vereint Produktion, Logistik sowie produktbegleitende Dienstleistungen unter einem Dach.

Mit rund 1.700 Mitarbeitern ist die GHD für mehr als 665.000 Patientenversorgungen und ca. 18.000 institutionelle Kunden (Kliniken, Arztpraxen, Pflegeheime und Pflegedienste) tätig.

Durch das bundesweit flächendeckende Netzwerk an Versorgungsspezialisten bringt die GHD Gesundheit und Qualität zu den Patienten nach Hause.

Die ganzheitliche Versorgung erfolgt durch interdisziplinäre Teams aus exzellent ausgebildeten Spezialisten.

Können wir Sie unterstützen?

Die medizinischen Experten der GHD
380 Stoma- und Inkontinenzfachkräfte
230 Wundspezialisten
130 Spezialisten Tracheo / Beatmung
60 Ernährungsexperten
Zahlen, Daten, Fakten

Die GHD GesundHeits GmbH Deutschland ist das größte ambulante Gesundheits-, Therapie- und Dienstleistungsunternehmen Deutschlands

0
Patienten
versorgungen
0
Mitarbeiter
0
Produkte
0
Pflegedienst-
kunden
0
Pflegeheim-
kunden​
Videosprechstunde
Beratung durch die GHD-Gesundheitsexperten

Nutzen Sie die kostenlose Videosprechstunde der GHD GesundHeits GmbH Deutschland und klären Sie Ihre Fragen mit unseren qualifizierten Spezialisten in zahlreichen Fachbereichen. Wir sind für Sie da – digital und persönlich.

Möchten Sie mehr über unsere Videosprechstunde erfahren? Klicken Sie hier:

Videosprechstunde
Folgen Sie uns in den sozialen Medien!
Linkedin Logo YouTube Logo
Welt-Verdauungstag, Stoma,
Paolo Häckl - Aktiv Leben mit Stoma
GHD Masterclass Stoma
GHD Masterclass Stoma - neue Veranstaltungsreihe für Experten
Stoma, Stomaversorgung, Stomatag
Stomatag in Berlin - es sind noch Plätze frei
Enterale Ernährung, Trinknahrung, Dialyse
Ist Ernährungstherapie bei Magen- und Darmerkrankungen wichtig?
Verstopfung, Magen-Darm-Infekt, Darmerkrankungen
Magen-Darm-Tag: Stoma und Magen-Darm-Infekt?
Darmerkrankungen
Unsere neue Website: Darmerkrankungen
Magen-Darm-Tag
Magen-Darm-Tag am 07.11.2023
Magen und Darm
Unser Kollege Karsten Bengius erklärt im FOCUS: Was macht ein Stoma-Therapeut?
Orchideentreff für Stomaträger
Orchideen-Treff für Stomaträger südlich der Elbe
Stoma-Bloggerin Melanie Landsberg spricht in dem Focus-Beileger „Tabu – Reden ist Gold“
Online-Fortbildung-mit-Stoma-welch-eine-Aufregung
1. Online-Fortbildung mit Stoma - was für eine Aufregung!
Stoma Hygiene
Stoma Hygiene
Stoma-Komplikationen
Die häufigsten Komplikationen bei einem Stoma
Stoma-Granulome
Das sollte man über Stoma-Granulome wissen
LSD-Score-Klassifikation
LSD-Score-Klassifikation: Die Bewertung peristomaler Hautläsionen
prolabiertes Stoma
Das prolabierte Stoma
Melanie Landsberg Rettungsschwimmerin
Mein Weg zum Multiplikator Rettungsschwimmen – was sagt mein Stoma dazu?
Stomarückverlegung nach der Stoma-Op
Ist eine Stomarückverlegung möglich?
Darmerkankungen, Darmschleimhaut, Colitis ulcerosa
Was ist Colitis ulcerosa?
Stomabeutel, Pancaking
Was ist Pancaking? – Und was hilft dagegen?
Haferflocken und Bananen, High Output Stoma, Stuhleindickungsmittel
Was ist ein High Output Stoma?
Veränderung der Stomagröße
Ursachen für die Veränderung der Stomagröße
Welche Nahrungsmittel dicken den Stuhl bei einem Stoma ein?
Morbus Crohn, Darmerkrankungen
Was ist Morbus Crohn?
Dating mit Stoma, Partnerschaft mit Stoma
Dating mit Stoma - Liebe, Sex und Partnerschaft
Stoma-Ausfluss – Was ist normal und was nicht?
selbst gebackenes Brot, Brot
Gesunde Ernährung mit Stoma - Brot
Heben mit Stoma, Sport mit Stoma
Heben mit Stoma
Zeichnung Anatomie, Medizingeschichte, Geschichte und Entwicklung der Stomaversorgung
Die Geschichte und Entwicklung der Stomaversorgung
Stoma, Stomaversorgung, Stomatag
Stomarückverlegung - Wissenswertes zur Rückverlegung eines Stomas
Ernährung, Mangelernährung, Ernährungsumstellung
Ernährungsumstellung durch Stoma
Nutzen Sie eine unserer Kontakt­möglichkeiten
So erreichen Sie uns