Richtig trinken im Sommer

Im Sommer müssen wir besonders viel trinken. Der Körper verliert durch das Schwitzen bei hohen Temperaturen mehr Flüssigkeit als sonst. Mindestens zwei Liter pro Tag werden für einen gesunden Erwachsenen empfohlen. Es darf aber gern auch mehr sein. Trinken Sie am besten immer, wenn Sie Durst haben. Kann dadurch nicht der tägliche Bedarf an Flüssigkeit gedeckt werden, können Sie sich auch einen Timer stellen oder eine Trinkerinnerung auf dem Handy installieren. Achten Sie bitte auch darauf, dass Ihre Kinder oder älteren Verwandten ausreichend trinken, denn diese ignorieren ihr Durstgefühl häufig oder verspüren keines (mehr).

Es muss auch nicht immer nur Wasser sein. Saftschorlen mit wenig Zucker, ungesüßte Tees oder isotonische Getränke für Sportler erfüllen den gleichen Zweck. Verzichten sollten Sie eher auf eiskalte Softgetränke und Alkohol, denn diese bewirken das Gegenteil. Statt dem Körper die notwendige Flüssigkeit zuzuführen, wirken diese Getränke eher entwässernd und die Kälte gibt dem Körper zusätzlich das Signal, sich aufwärmen zu müssen. Getränke sollten im Sommer wenigstens Zimmertemperatur haben, ansonsten gilt auch die Hausregel: Hitze mit Hitze vertreiben.
Achten Sie auf sich und bleiben Sie fit und gesund!

Genug im Sommer trinken