Bitte wählen Sie eine Kontaktmöglichkeit
Hotline anzeigen
Hotline

Wir rufen Sie gerne zurück.
Mo – Fr. 8.00 – 17.00 Uhr

Rückruf

Wir rufen Sie gerne zurück.
Mo – Fr. 8.00 – 17.00 Uhr

Video
Vereinbaren Sie eine Videosprechstunde.
Formular

Schreiben Sie uns an.

Reklamation

Sie möchten etwas reklamieren?

Chat

mit der GHD chatten

Rückumschlag

Rückumschlag von der GHD anfordern

Zuzahlung

Rückumschlag von der GHD anfordern

Hotline Mitarbeiterin
Hotline
Sie erreichen unsere gebührenfreie Servicehotline Montag bis Freitag
von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Hotline Mitarbeiterin
Hotline
Sie erreichen unsere gebührenfreie Servicehotline Montag bis Freitag
von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Hotline Mitarbeiterin
Videosprechstunde
Vereinbaren Sie einen Termin
Rückruf vereinbaren

Wenn Sie einen Rückruf wünschen, füllen Sie bitte das folgende Formular aus. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Patienten
Fachpersonal (nicht für Patienten)

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen
Kontaktaufnahme

Unsere Ansprechpartner beantworten Ihre Nachrichten von Montag bis Freitag 8.00 – 17.00 Uhr.

Rückmeldung an Werktagen innerhalb von 24 Stunden.

Patienten
Fachpersonal

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen
Reklamation

Unsere Ansprechpartner beantworten Ihre Nachrichten von Montag bis Freitag 8.00 – 16.00 Uhr.

Rückmeldung an Werktagen innerhalb von 24 Stunden.

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen
Hotline Mitarbeiterin
GHD Chat
Unser Kundenservice steht Ihnen auch per Chat zur Verfügung. Sie finden den Chat von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 17:00 Uhr

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Salesforce Blocker. Um den Chat zu starten, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Rückumschlag anfordern

Sie haben ein Rezept, welches Sie an uns senden möchten? Fordern Sie hier kostenlos einen Rückumschlag an.

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen
Stomaversorgung wechseln

Stomaversorgung wechseln - so einfach geht's

Wer darf die Stomaversorgung wechseln?

Nach der Anlage eines künstlichen Darmausgangs werden die Betroffenen von einer Fachkraft in die Handhabung und Pflege des Stomas eingewiesen. Danach wird das Stoma in der Regel vom Stomaträger selbst gewechselt.

Stomaversorgung wechseln

Wie oft sollte man einen Stomabeutel wechseln?

Die Stomaversorgung sollte regelmäßig gewechselt werden. Die Häufigkeit hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zum Beispiel, ob es sich um ein Kolostoma, Ileostoma oder Urostoma handelt, der individuellen Situation und welches Beutelsystem für die Versorgung verwendet wird. In der Regel sollte immer beachtet werden, dass das Haftmaterial an der Haut um den künstlichen Darmausgang noch richtig sitzt. Damit wird die Dichtigkeit und ein sicheres Tragegefühl der Versorgung gewährleistet.

Geschlossene Beutel sollten immer dann gewechselt werden, wenn sie zu einem gewissen Grad mit Stuhl gefüllt sind. Spätestens dann sollte man einen neuen Beutel parat haben. Wenn es sich um ein einteiliges System handelt, wird immer die komplette Versorgung ausgetauscht. Bei zweiteiligen Systemen muss die Platte nicht immer mit gewechselt werden, sofern sie noch gut sitzt. Dies ist unabhängig davon, ob es sich um einen Ausstreifbeutel oder einen geschlossenen Beutel handelt.

Ausstreifbeutel sollten grundsätzlich gewechselt werden, wenn die Hygiene und Funktionalität nicht mehr gewährleistet ist. Mindestens jedoch täglich.

 

Wie oft sollte man die Stomabasisplatte wechseln?

Die Stomaversorgung sollte regelmäßig gewechselt werden. Die Häufigkeit hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zum Beispiel, ob es sich um ein Kolostoma, Ileostoma oder Urostoma handelt, der individuellen Situation und welches Beutelsystem für die Versorgung verwendet wird. In der Regel sollte immer beachtet werden, dass das Haftmaterial an der Haut um den künstlichen Darmausgang noch richtig sitzt. Damit wird die Dichtigkeit und ein sicheres Tragegefühl der Versorgung gewährleistet.

Geschlossene Beutel sollten immer dann gewechselt werden, wenn sie zu einem gewissen Grad mit Stuhl gefüllt sind. Spätestens dann sollte man einen neuen Beutel parat haben. Wenn es sich um ein einteiliges System handelt, wird immer die komplette Versorgung ausgetauscht. Bei zweiteiligen Systemen muss die Platte nicht immer mit gewechselt werden, sofern sie noch gut sitzt. Dies ist unabhängig davon, ob es sich um einen Ausstreifbeutel oder einen geschlossenen Beutel handelt.

Ausstreifbeutel sollten grundsätzlich gewechselt werden, wenn Hygiene und Funktionalität nicht mehr gewährleistet sind. Mindestens jedoch täglich.

Wie pflegt man ein Stoma?

Wichtig ist, dass die Haut um das Stoma gut geschützt ist. Man sollte vermeiden, dass Ausscheidungen wie Stuhl oder Urin dauerhaft Kontakt zur Haut haben oder gar unter die Hautschutzplatte wandern. Dies kann zu Reizungen und Hautirritationen führen. Daher sollte man beim Ausschneiden und Aufkleben gut auf Sitz und optimale Größe der Stomaöffnung am Beutel oder der Hautschutzplatte achten. Die Größe des Stomas sollte in regelmäßigen Abständen kontrolliert werden. Nur so stellt man sicher, dass die Öffnung am Material und die Größe des Stomas dengleichen Durchmesser haben. Die Stomagröße kann sich im Laufe der Zeit verändern.

Betrachten Sie Ihr Stoma bei jedem Wechsel der Versorgung aufmerksam. Bei Auffälligkeiten oder Verletzungen können Sie dann gezielt reagieren. Auffälligkeiten können zum Beispiel sein: Schwellungen, Ausschläge, Blutspuren oder auch nur eine Veränderung an der Stomaschleimhaut. Sollten diese nicht zeitnah verschwinden oder sich verschlimmern, kontaktieren Sie Ihre Stomafachkraft oder Ihren behandelnden Arzt.

Stomaversorgungswechsel Material

So nimmt man den Wechsel der Versorgung vor

Zur Vorbereitung sollte man sich alle benötigten Materialien bereitlegen

Vorbereitung Versorgungswechsel Ileostomie:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Vorbereitung Versorgungswechsel Kolostomie:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
  • Einwegwaschlappen oder Stomakompressen zum Reinigen der Haut
  • Etwas Wasser und pH-neutrale Seife
  • Papiertücher oder Kompressen zum Trocknen der Haut nach der Reinigung
  • Mülleimer oder Müllbeutel
  • Einmalhandschuhe bei Bedarf
  • Stomaschere zum Ausschneiden der Hautschutzplatte
  • Stomaschablone
  • Bei Bedarf Hautpflegeprodukte – jedoch keine Öle oder Feuchtigkeitscremes, da diese die Hafteigenschaften der Hautschutzplatte verschlechtern.
  • Stomagürtel bei Bedarf
  • Pflasterentfernertücher bei Bedarf

Besonders wichtig ist die Hygiene beim Stomawechsel

Bereiten Sie den Stomawechsel gut vor. Im Idealfall stellen Sie sich an ein Waschbecken, um bei Bedarf leicht an Wasser zu kommen. Zum Reinigen der Haut um den künstlichen Darmausgang sollte warmes Wasser und eine pH-neutrale Seife verwendet werden. Es empfiehlt sich, zum Reinigen und Trocknen saugfähige und weiche Einwegmaterialien zu nehmen, wie Kompressen oder Ähnliches. Fusselnde Tücher gilt es zu vermeiden.

Bei einem Ileostoma oder einem Kolostoma sollte die Haut mit dem feuchten Tuch leicht von außen nach innen in einer kreisförmigen Bewegung gereinigt werden. Bei einem Urostoma reinigt man von innen nach außen, vom Stoma weg. Beim Trocknen sollte man nun darauf achten, dass man nicht fest wischt oder reibt, damit die Schleimhaut nicht verletzt wird.

Vor dem Anbringen einer neuen Stomaversorgung sollten außerdem alle Haare mit einem Einwegrasierer entfernt werden, die die Haut des künstlichen Darmausganges umgeben. Sobald die Haut sauber und trocken ist, kann mit dem Anbringen der neuen Versorgung begonnen werden.

Hygiene beim Stomaversorgungswechsel
Stomaversorgung – wir sind für Sie da
Was ist ein Stoma und was können wir für Sie tun?

Die GHD GesundHeits GmbH Deutschland hat sich in dem Bereich Stomaversorgung über Jahre etabliert und versorgt Sie nicht nur mit Hilfsmitteln, sondern betreut Sie persönlich und nachhaltig.

Stomaversorgung bei der GHD, Therapiebereich Stoma

Wechsel einer einteiligen Versorgung

  1. Legen Sie sich alle benötigten Materialien zum Versorgungswechsel zurecht.
  2. Schneiden Sie den Hautschutz Ihres Beutels auf Ihre Stomagröße zurecht.
  3. Reinigen Sie die Stoma umgebende Haut von außen nach innen. Bei einer Urostomie reinigen Sie bitte von innen nach außen.
  4. Entfernen Sie nun die Schutzfolie vom Hautschutz Ihrer Basisplatte.
  5. Legen Sie die Öffnung des Beutels am unteren Stomarand an und bringen Sie ihn von unten nach oben an.
  6. Modellieren und wärmen Sie anschließend den Hautschutz gut an.
  7. Achten Sie darauf, dass Ihre Kleidung die Versorgung nicht einengt.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wechsel einteilige Ileostomie Versorgung

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wechsel einteilige Kolostomie Versorgung

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wechsel zweiteilige Versorgung Ileostomie

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wechsel zweiteilige Versorgung Kolostomie

Wechsel einer zweiteiligen Versorgung

  1. Legen Sie sich alle benötigten Materialien zum Versorgungswechsel zurecht.
  2. Schneiden Sie den Hautschutz Ihres Beutels auf Ihre Stomagröße zurecht.
  3. Reinigen Sie die Stoma umgebende Haut von außen nach innen. Bei einer Urostomie reinigen Sie bitte von innen nach außen.
  4. Entfernen Sie nun die Schutzfolie vom Hautschutz Ihrer Basisplatte.
  5. Kleben Sie nun die Basisplatte genau über dem Stoma an. Achten Sie auf guten Sitz und Halt.
  6. Befestigen Sie nun den Beutel mit der Basisplatte.
  7. Achten Sie auf eine korrekte Verbindung zwischen Basisplatte und Stomabeutel.
Unser Expertenportrait
Karsten Bengius – Stomatherapeut

Stoma – und nun?

Karsten Bengius ist Gesundheits- und Krankenpfleger sowie Stomatherapeut. „Die Tatsache, dass eine Stomaanlage nötig ist, stellt für viele Patienten die Welt auf den Kopf. Etwas, worüber man sich im Normalfall keine Gedanken macht, funktioniert plötzlich nicht mehr. Dafür, dass es wieder ganz normal und nur ein wenig anders wird, setze ich mich mit all meinem Wissen für meine Patienten ein.“

Karsten Bengius ist einer unserer Stomatherapeuten, die für Sie bundesweit im Einsatz sind.

Stomatheraput Karsten Bengius

Karsten Bengius
Stomatherapeut

Melanies Stoma-Blog

Mein Leben mit einem Stoma

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Auf meinem Blog möchte ich euch mit in mein Leben und meinen Alltag als Stoma-Trägerin nehmen und euch Tipps, Tricks und Kniffe zeigen, wie ihr mit eurem künstlichen Darmausgang besser umgehen könnt.

Nachdem bei mir bereits mit 15 Jahren Morbus Crohn festgestellt wurde, bekam ich 2016 mein Stoma. Seither habe ich mich intensiv mit Behandlungs- und Versorgungsmöglichkeiten auseinandergesetzt und möchte mein Wissen nun an andere Träger eines künstlichen Darmausgangs weitergeben.

Unsere Leistungen für die Stomaversorgung

Stoma und Stomaversorgung
Beratung und Schulung​
  • Präoperative Beratung der Patienten und Mitwirkung bei der Stomamarkierung
  • Begleitung des Anleitungsprozesses zur selbstständigen Versorgung
  • Teilnahme an speziellen Sprechstunden (z. B. Stomasprechstunde)
  • Schulung des Klinikpersonals in der jeweiligen Patientenanleitung
  • Beratung zur Lebensführung und Ernährung
  • Anleitung zur Irrigation
  • Vermittlung von Kontakten zu Selbsthilfegruppen
Versorgung und Qualitätssicherung
  • Beratung und Versorgungsanpassung bei Stomakomplikationen
  • Regelmäßige und bedarfsorientierte Stomakontrolle
  • Komplikationsprophylaxe und -behandlung
Bundesweit nah
Für die beste Versorgung
Deutschlandkarte mit GHD Standorten
Legende

Durch das bundesweit flächendeckende Netzwerk an Versorgungsspezialisten bringt die GHD Gesundheit und Qualität zu Ihnen nach Hause.

Die ganzheitliche Versorgung erfolgt durch interdisziplinäre Teams aus exzellent ausgebildeten Spezialisten.

Schreiben Sie uns an.

Deutschlandkarte mit GHD Standorten
Legende
Videosprechstunde
Beratung durch die GHD-Gesundheitsexperten

Nutzen Sie die kostenlose Videosprechstunde der GHD GesundHeits GmbH Deutschland und klären Sie Ihre Fragen mit unseren qualifizierten Spezialisten in zahlreichen Fachbereichen. Wir sind für Sie da – digital und persönlich.

Möchten Sie mehr über unsere Videosprechstunde erfahren? Klicken Sie hier:

Videosprechstunde
Folgen Sie uns in den sozialen Medien!
Linkedin Logo YouTube Logo
Welt-Verdauungstag, Stoma,
Paolo Häckl - Aktiv Leben mit Stoma
GHD Masterclass Stoma
GHD Masterclass Stoma - neue Veranstaltungsreihe für Experten
Stoma, Stomaversorgung, Stomatag
Stomatag in Berlin - es sind noch Plätze frei
Enterale Ernährung, Trinknahrung, Dialyse
Ist Ernährungstherapie bei Magen- und Darmerkrankungen wichtig?
Verstopfung, Magen-Darm-Infekt, Darmerkrankungen
Magen-Darm-Tag: Stoma und Magen-Darm-Infekt?
Darmerkrankungen
Unsere neue Website: Darmerkrankungen
Magen-Darm-Tag
Magen-Darm-Tag am 07.11.2023
Magen und Darm
Unser Kollege Karsten Bengius erklärt im FOCUS: Was macht ein Stoma-Therapeut?
Orchideentreff für Stomaträger
Orchideen-Treff für Stomaträger südlich der Elbe
Stoma-Bloggerin Melanie Landsberg spricht in dem Focus-Beileger „Tabu – Reden ist Gold“
Online-Fortbildung-mit-Stoma-welch-eine-Aufregung
1. Online-Fortbildung mit Stoma - was für eine Aufregung!
Stoma Hygiene
Stoma Hygiene
Stoma-Komplikationen
Die häufigsten Komplikationen bei einem Stoma
Stoma-Granulome
Das sollte man über Stoma-Granulome wissen
LSD-Score-Klassifikation
LSD-Score-Klassifikation: Die Bewertung peristomaler Hautläsionen
prolabiertes Stoma
Das prolabierte Stoma
Melanie Landsberg Rettungsschwimmerin
Mein Weg zum Multiplikator Rettungsschwimmen – was sagt mein Stoma dazu?
Stomarückverlegung nach der Stoma-Op
Ist eine Stomarückverlegung möglich?
Darmerkankungen, Darmschleimhaut, Colitis ulcerosa
Was ist Colitis ulcerosa?
Stomabeutel, Pancaking
Was ist Pancaking? – Und was hilft dagegen?
Haferflocken und Bananen, High Output Stoma, Stuhleindickungsmittel
Was ist ein High Output Stoma?
Veränderung der Stomagröße
Ursachen für die Veränderung der Stomagröße
Welche Nahrungsmittel dicken den Stuhl bei einem Stoma ein?
Morbus Crohn, Darmerkrankungen
Was ist Morbus Crohn?
Dating mit Stoma, Partnerschaft mit Stoma
Dating mit Stoma - Liebe, Sex und Partnerschaft
Stoma-Ausfluss – Was ist normal und was nicht?
selbst gebackenes Brot, Brot
Gesunde Ernährung mit Stoma - Brot
Heben mit Stoma, Sport mit Stoma
Heben mit Stoma
Zeichnung Anatomie, Medizingeschichte, Geschichte und Entwicklung der Stomaversorgung
Die Geschichte und Entwicklung der Stomaversorgung
Stoma, Stomaversorgung, Stomatag
Stomarückverlegung - Wissenswertes zur Rückverlegung eines Stomas
Ernährung, Mangelernährung, Ernährungsumstellung
Ernährungsumstellung durch Stoma
Nutzen Sie eine unserer Kontakt­möglichkeiten
So erreichen Sie uns